VdU - Unternehmerinnen aus Leidenschaft

Der VdU vertritt seit 1954 als Wirtschaftsverband branchenübergreifend die Interessen von Unternehmerinnen. Seit 65 Jahren setzt sich der VdU für mehr weibliches Unternehmertum, mehr Frauen in Führungspositionen und bessere Bedingungen für Frauen in der Wirtschaft ein.

Derzeit repräsentiert der VdU über 1.800 frauengeführte, insbesondere mittelständische Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung. Die Mitglieder des VdU erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden Euro und beschäftigen 500.000 Menschen.

Mehr zur Mitgliedschaft

Next Generation Award: Unternehmensnachfolgerinnen des Jahres gekürt

Melanie Baum überzeugte die Jury mit ihrer gelungenen familieninternen Nachfolge der Baum Zerspanungstechnik e. Kfr. in Marl. Ines Sterling bewies außerordentlichen Mut und sicherte sich den Gewinn mit der externen Übernahme der HW Brauerei Service GmbH & Co. KG in Erbshausen. MEHR

NewsAlle

| Überregional

VdU und #stayonboard

Frauen und Männer in Führungspositionen sind Vorbilder für Mitarbeiter*innen, auch beim Thema Vereinbarkeit. Indem auch Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder moderne Lebensmodelle mit Auszeiten für Geburt und Pflege leben, hat das eine unmittelbare Wirkung auf die Unternehmenskultur. mehr
| Hamburg/Schleswig-Holstein

Einladung: Ministerpräsident Daniel Günther im Gespräch mit Unternehmerinnen

Der Landesverband Hamburg/Schleswig-Holstein lädt Sie herzlich zu einem OnlineGespräch mit dem Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Daniel Günther, ein. Das Gespräch wird als Videokonferenz am Freitag 23. Oktober 2020, von 14:00 bis 15:00 Uhrstattfinden. Bitte melden Sie sich bis spätestens 21. Oktober 2020 an. mehr
| Corona | Pressemitteilungen & Statements | Wirtschaft | Politische Forderungen

Unternehmerinnen fordern Maßnahmen, die Menschen schützen und Wirtschaft ermöglichen

„Die Unternehmerinnen betrachten mit großer Besorgnis die steigenden Infektionszahlen und sind sich einig, dass alles unternommen werden muss, damit es nicht zu einem zweiten Lockdown kommt. Die Politik sollte sich auf Maßnahmen konzentrieren, die die Menschen schützen und gleichzeitig Wirtschaft ermöglichen." mehr
| Corona | Politische Forderungen | Wirtschaft

Bedingsungsloses Beherberbungsverbot ist nicht akzeptabel

VdU-Bundesvorstandsmitglied Jennifer Reckow spricht sich klar gegen ein bedingungsloses Beherbergungsverbot aus und appelliert an die Politik. Insbesondere dienstlich Reisende sind auf Übernachtungsmöglichkeiten angewiesen. mehr
| Rheinland

Business Lunch der Unternehmerinnen

„Gerade durch oder wegen Corona habe ich das Bedürfnis, mich mit Gleichgesinnten (Frauen) auszutauschen“, so der Tenor aller Frauen, die beim Business Lunch im Oktober teilgenommen haben. mehr
| Baden

CSR und Nachhaltigkeit – Einblick bei der Firma Mosca/Waldbrunn

Einen beeindruckenden Vormittag über die nachhaltige Unternehmensführung erlebten die Mitglieder des Verbandes deutscher Unternehmerinnen bei ihrer Veranstaltung bei der Firma Mosca in Waldbrunn. mehr
| Mecklenburg-Vorpommern

Unternehmerinnen diskutierten mit Wirtschaftsminister Harry Glawe

Rostock. Mit Spannung hatten 15 Frauen des Landesverbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU) in MV das Treffen mit Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) erwartet, der sich am Dienstagabend im Rostocker Hausbaumhaus über zwei Stunden ihren Fragen stellte. mehr
| Corona | Wirtschaftshilfen

Verlängerung und Erweiterung der Überbrückungshilfe bis Ende des Jahres

Anträge für die 1. Phase der Überbrückungshilfe (Fördermonate Juni bis August 2020) müssen spätestens bis zum 9. Oktober 2020 gestellt werden. Es ist nicht möglich, nach dem 9. Oktober 2020 rückwirkend einen Antrag für die 1. Phase zu stellen. Die 2. Phase der Überbrückungshilfe umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Dabei wurde im Vergleich zur 1. Phase die Zugangsbedingungen erleichtert und der Umfang der Hilfen erweitert. Dadurch können auch Unternehmen einen Antrag stellen, die einen weniger massiven Einbruch erlitten haben. Anträge für die 2. Phase können voraussichtlich ab Mitte Oktober gestellt werden. mehr
| Bremen-Weser-Ems

MADE IN CHINA 2025

Mit Frau Dr. Diana Kisro-Warnecke, einer großartige Referentin und absoluten Expertin auf ihrem Gebiet, durften wir einen spannenden Vortrag inklusive regem Austausch mit vielen Gästen zum Thema „China - Wie wir Teil der chinesischen Weltmachtstrategie wurden“ erleben. mehr
| Mecklenburg-Vorpommern

Einladung: Wirtschaft trifft Politik – Harry Glawe zu Gast

Wir laden Sie herzlich zu einem Gespräch mit Harry Glawe, Minister für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern, ein. Am 13. Oktober 2020 gibt der Minister im Hausbaumhaus Rostock eine Einschätzung zur derzeitigen Situation der Wirtschaftslage in unserem Bundesland (Mittelstand und Kleinunternehmertum) und steht für Ihre Fragen zur Verfügung. mehr