PressemitteilungenAlle

| Pressemitteilung | MINT

InnoTrans WiM Luncheon – Vernetzung von starken Frauen in der Verkehrswirtschaft

Vorbilder sichtbarer machen, den fachlichen Diskurs fördern und den Frauenanteil der Mobilitätsbranche von derzeit 20 Prozent auf 40 Prozent bis 2020 erhöhen – das sind die Ziele des informellen Netzwerks „Women in Mobility“ mehr
| Pressemitteilung

VdU-Kooperation mit CodeDoor

Diversität in der IT- und Software-Branche: Der Verband deutscher Unternehmerinnen und das Bildungsnetzwerk CodeDoor sind eine Kooperation eingegangen, um Frauen zu unterstützen unternehmensspezifisch programmieren zu lernen. mehr
| Pressemitteilung

Unternehmerinnen kritisieren Rentenpolitik: Einseitige Belastung von Beitrags- und Steuerzahlern

Die deutschen Unternehmerinnen lehnen das von der Bundesregierung geplante Rentenpaket ab. „Die vorgesehenen Leistungsausweitungen der gesetzlichen Rentenversicherung gehen einseitig zu Lasten der jungen Generation“, kritisiert Jasmin Arbabian-Vogel, Präsidentin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU). Vor allem die Erwerbstätigen und die Steuerzahler werden belastet: „Das ist ungerecht und bremst wirtschaftliches Potenzial aus“, betont sie. mehr

 

 

 

PositionspapiereAlle

| Positionspapier | MINT

MINT-Unternehmerinnen präsentieren digitalpolitische Forderungen

Pünktlich zum Arbeitsbeginn der neuen Bundesregierung hat die MINT-Kommission des VdU ein digitalpolitisches Forderungspapier verfasst. Konkret erwarten die MINT-Unternehmerinnen von der Politik eine klare Priorität für Digitalisierung und Netzausbau, für exzellente digitale Bildung von der Kita an sowie deutliche Erleichterungen der Unternehmen bei der Gewinnung von ausländischen Fachkräften. mehr
| Positionspapier | Publikation

VdU-Forderungen auf einen Blick: Was Unternehmerinnen wichtig ist

Was erwarten die deutschen Unternehmerinnen von der Politik? Welche konkreten Forderungen richten sie an die neue Bundesregierung, um Frauen in unternehmerischer Verantwortung und in der Wirtschaft generell zu stärken? Im Vorfeld der Bundestagswahl hat die VdU-Wirtschaftskommission im enger Abstimmung mit Bundesvorstand und Geschäftsstelle diese Forderungen zusammengestellt und veröffentlicht. mehr
| Überregional | Positionspapier

VdU bei Sachverständigenanhörung im Bundestag

Auch der VdU war zur dreistündigen Sachverständigenanhörung zum Entgelttransparenzgesetz geladen, die am 6. März im Familienausschuss des Deutschen Bundestages stattfand. VdU-Geschäftsührerin Claudia Große-Leege vertrat im Ausschuss die kritische Position der Unternehmerinnen zu den geplanten Maßnahmen. mehr

 

 

Der VdU in den MedienAlle

| Bremen-Weser-Ems | VdU in den Medien

Die Groko bleibt rentenpolitisch auf dem falschen Kurs

Die Unternehmerinnen fordern eine generationengerechte und tragfähige Reform unserer gesetzlichen Alterssicherung - Lesen Sie hierzu den Gastkommentar der Vorsitzenden des Landesverbands Bremen-Weser-Ems, Birgit van Aken, im WESER-KURIER. mehr
| Hamburg/Schleswig-Holstein | VdU in den Medien

Gabriele von der Decken bei Schalthoff Live - Die Talkshow bei Hamburg 1

Politische, wirtschaftliche und soziale Themen standen im Mittelpunkt dieser Sendung. Das Thema: "Wirtschaftspolitik: Was kommt nach Horch?" mehr
| Thüringen | Sachsen/Sachsen-Anhalt | VdU in den Medien

Besuch aus den Vereinigten Arabischen Emiraten

Katrin Katzung, Ines Spanier und Bettina Kretschmer (Landesverbandsvorsitzende VdU-Thüringen und Sachsen/Sachsen-Anhalt), begrüßten gemeinsam mit der stellv. IHK-Hauptgeschäftsführerin Dr. Cornelia Haase-Lerch eine Delegation von Unternehmerinnen aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. mehr