Wirtschaftskommission

Welche ökonomischen Rahmenbedingungen brauchen vor allem kleine und mittlere Unternehmen in Deutschland? Wo sind Verbesserungen erforderlich, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen sind zukunftstauglich?

Diesen Fragen widmet sich die VdU-Wirtschaftskommission. In Zusammenarbeit mit Expertinnen und Experten erarbeitet sie in enger inhaltlicher Abstimmung mit dem Bundesvorstand Statements zu aktuellen oder grundsätzlichen wirtschaftspolitischen Themen und unterstützt so die Verbandsmitglieder und VdU-Gremien dabei, ihre Interessen und Reformforderungen wirksam zu vertreten.

Zu den wichtigsten Anliegen des VdU als Wirtschaftsverband gehört der Abbau von Überregulierung und bürokratischer Belastung. Die Ausarbeitung entsprechender Reformvorschläge der Unternehmerinnen ist ein zentraler Bestandteil der Arbeit der Wirtschaftskommission.

Weitere Schwerpunktthemen sind eine zukunftsorientierte Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik insbesondere vor dem Hintergrund des Demografischen Wandels und des Fachkräftemangels. Intensiv widmet sich die Wirtschaftskommission auch der Herausforderung der Digitalisierung. Zum dringend notwendigen Breitbandausbau hat sie ebenfalls ein Positionspapier erarbeitet.

Gemeinsam mit dem Bundesvorstand erarbeitete die Wirtschaftskommission einen Katalog konkreter politischer Forderungen mit dem Fokus auf wirtschafts- und steuerpolitischen Reformen, um Frauen in der Wirtschaft zu stärken. Dessen Kernpunkte: Mehr Netto vom Brutto für die Leistungsträger aus der Mittelschicht, Förderung des Unternehmertums und Stärkung von Frauen in Führungsverantwortung. Wichtig auch: Bessere steuerliche Anreize für mehr Frauenerwerbstätigkeit und der weitere Ausbau des öffentlichen Betreuungsangebotes.

Die Wirtschaftskommission hat zahlreiche Kontakte geknüpft, um den Verband und seine Position in der Vernetzung mit anderen Verbänden nachhaltig zu stärken, etwa zum Normenkontrollrat sowie in politischen Gesprächen auf Bundes- und Landesebene.

Berichte aus der WirtschaftskommissionAlle

| Wirtschaft

Positionspapier Bürokratieabbau

Die Bundesregierung will ein neues Bürokratieabbaugesetz auf den Weg bringen. Die deutschen Unternehmerinnen schlagen die folgenden konkreten Reformen vor, um vor allem mittlere und kleine Unternehmen von bürokratischen Auflagen zu entlasten und bestehende oder geplante bürokratische Vorgaben zu überprüfen. mehr
| Wirtschaft

Ein herzliches Dankeschön an Margot Selz

Als scheidende Vorsitzende der Wirtschaftskommission bereitete Margot Selz den Teilnehmerinnen der Freiburger Tagung eine rundherum gelungene Veranstlatung in ihrer Freiburger Heimat: Wie stets perfekt geplant und gespickt mit wissenschaftlicher Expertise vollendet sich in diesem ebenso harmonischen wie produktiven Kommissionstreffen eine besonders verdienstvolle Zeit als Vorsitzende der Wirtschaftskommission. mehr
| Wirtschaft

Tagung der VdU-Wirtschaftskommission: Zukunftsthemen im Blick

Zwei zentrale Herausforderungen der Zukunft standen auf der Tagesordnung des Präsenztreffens der Wirtschaftskommission, das am 30. und 31. August in Freiburg stattfand. Unter der Leitung der scheidenden Vorsitzenden Margot Selz und der neuen Vorsitzenden Gabriele Schramm diskutierten die Unternehmerinnen über ein sozialpolitisches Zukunftskonzept sowie über die Entwicklung der gesetzlichen Alterssicherung. mehr
| Wirtschaft

Bürokratieabbau vorantreiben: Umfrage zu Reformvorschlägen

Die Wirtschaftskommission hat in Abstimmung mit dem Bundesvorstand konkrete Forderungen zum Bürokratieabbau zusammengestellt, um vor allem kleine und mittlere Unternehmen wirksam zu entlasten. Jetzt sind alle VdU-Unternehmerinnen gefragt, diese Vorschläge zu gewichten und ggf. zu ergänzen. mehr
| Wirtschaft

Wirtschaftskommission diskutiert über Zukunft der Globalisierung

Passend zum Motto der diesjährigen VdU-Jahresversammlung "Unternehmerinnen in der Welt" rückte die Wirtschaftskommission die unternehmerischen Herausforderungen angesichts drohender Handelskriege und wachsendem Protektionismus in den Fokus, die sie mit einem renommierten Wissenschaftler diskutierten. mehr

Mitglieder der Wirtschaftskommission

Gabriele Schramm
Kommissionsvorsitzende

Schramm & Partner GbR
Schwabstraße 33
70197 Stuttgart

   0711/34 21 82 0
  stgt@schramm-und-partner.de

Margot Selz

Dr. Selz Immobiliengruppe
Schweizer Palais, Holbeinstr. 9
79100 Freiburg

   0761 8964-50
  Margot.Selz@dr-selz.de

Charlotte Helzle

hema electronic GmbH
Röntgenstr. 31
73431 Aalen

   07361 949521
  c.helzle@hema.de

Heike Schneider-Jenchen

akquise sales business e. Kfr. (Hirschaid)
Luitpoldstraße 12
96114 Hirschaid

  0951 99398983
  hsj@akquise-sales.de

Susanne Möcks-Carone

VioletBusiness GmbH
Zikadenweg 16 F
22043 Hamburg

   040/80 02 01 20
  Susanne.Moecks@VioletBusiness.net

Jennifer Reckow

processline GmbH
Wormser Landstr. 261
67346 Speyer

   0623 267060-0
  jreckow@processline.de

Lenka Kellermann

OncologyInformationService
Kaiser-Joseph-Straße 271
79098 Freiburg

   0761/20 25 115
  kellermann@oncologyinformationservice.com

Anne Schmieder

Schmieder GmbH
Schussenstraße 14
88273 Fronreute-Staig

 07502/94 49 10
 schmieder@schmiedergmbh.de

Susanne Zöller-Unger

Hotel Unger
Kronenstraße 17
70173 Stuttgart

  0711/2099-0
  gf@hotel-unger.de

Dr. Sabine Löbbe

Löbbe Consulting
Obereckstr. 20
79539 Lörrach

   07621/42 26 62
  info@loebbeconsulting.de

Dr. Beatrice Palausch

Helios Klinik Müllheim
Heliosweg
79379 Müllheim

   07631/884006
  beatrice.palausch@helios-kliniken.de

Dr. Andrea Reichert-Clauß

BMH Bräutigam & Partner
Schlüterstr. 37
10629 Berlin

  030 88919-148
  andrea.reichert-clauss@bmh-partner.com