©Martin Funck Photography for W20

Women20 und damit auch der VdU haben weltweit ein sehr großes Medienecho erhalten. Unsere Präsidentin hat es auf alle Titelseiten von Mexiko bis Japan geschafft und ist von vielen Rundfunk- und Fernsehsendern interviewt worden, darunter die Tagesschau, ARTE, Deutsche Welle, Info-Radio, Wirtschaftswoche, das Handelsblatt, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Der Tagesspiegel, Bild am Sonntag, Berliner Zeitung, Berliner Morgenpost, Focus, The Wall Street Journal, Financial Times, The Guardian, Die Welt, u.v.m.

Auch die Bundesregierung berichtet auf ihrer Internetseite umfassend von der Podiumsdiskussion am ersten Konferenztag, der Kommuniqué-Übergabe und gibt weitere Hintergrundinformationen zu W20.

Die Deutsche Welle, der offizielle W20 Medienpartner, hat viele spannende Kurzvideos, Hintergrundinformationen und Interviews, u.a. mit Königin Máxima aus den Niederlanden, gedreht. Diese Filme finden Sie hier.

Ein größerer Beitrag über W20 und die Forderungen an G20 wurde in der ZDF Sendung ML/Mona Lisa am 29.04.2017 gebracht und kann hier angeschaut werden.

Arte strahlte ebenfalls am 27.04.2017 einen Beitrag über den Gipfel aus und interviewte Sucharita Eashwar aus Indien und Dr. Christine Bortenlänger, Geschäftsführende Vorständin des Deutschen Aktieninstituts, zu ihren Erwartungen. Den Beitrag finden Sie hier.

Außerdem sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel in ihrem Podcast am 29.04.2017 über W20 und die wirtschaftliche Stärkung von Frauen im Rahmen der G20. Den vollständigen Podcast finden Sie hier.

NEWS 'W20'Alle

| Women20

Zweites W20-Dialogforum der Frauenverbände

Am 23. Februar 2018 fand das zweite W20-Dialogforum der Frauenverbände in Deutschland statt mit dem Ziel, die Ergebnisse der vergangenen W20-Präsidentschaft zu reflektieren und Forderungen für die deutsche Position unter argentinischen W20-Vorsitz zu erarbeiten. mehr
| Presse | Women20

Women20 begrüßt die Ergebnisse des G20-Gipfels in Hamburg

Die Arbeit hat sich gelohnt: Die Abschlusserklärung der G20 Staats und Regierungschef rückt die Gleichstellung und die wirtschaftliche Stärkung von Frauen ins Zentrum. Dies ist ein großer Erfolg für W20. mehr
| Hamburg/Schleswig-Holstein | Women20

W20: Ergebnisse und Erwartungen

Sechs Wochen vor dem G20-Gipfel in Hamburg gingen die Ergebnisse des W20-Summits auf Reisen in die Hansestadt. Zu Gast bei Ernst & Young, wurde die Entwicklung des Zivilprozesses den 130 interessierten Unternehmerinnen vorgestellt. mehr
| Überregional | Women20

Impressionen vom W20-Gipfel in Berlin

Erste Eindrücke vom intensiven Austausch der Women20 mit zahlreichen hochkarätigen Gästen: Bundeskanzlerin Angela Merkel, Königin Maxima aus den Niederlanden, IWF-Chefin Christine Lagarde, Ivanka Trump und weiteren Teilnehmerinnen aus aller Welt. mehr
| Pressemitteilung | Women20

Women20 goes G20 - W20 auf dem Weg ins Herz von G20

Kommuniqué verabschiedet: Mit der öffentlichen Übergabe der W20-Forderungen an die Bundeskanzlerin als amtierende G20-Präsidentin ist am 26. April 2017 der W20-Gipfel mit über 400 Teilnehmerinnen und unter außerordentlich hohem Medieninteresse aus aller Welt zu Ende gegangen. Pressemitteilung: Berlin, 26. April 2017 mehr