| Berlin/Brandenburg

Fackelwanderung um den Grunewaldsee

Das war mal ein etwas anderer und doch ausgesprochen „unternehmerischer“ Veranstaltungsabend. Halloween und Martinstag – beide Ereignisse haben einen wunderbaren gemeinsamen und bis heute überlieferten Brauch: ein geselliges Miteinander mit Speis und Trank, daheim oder im Wirtshaus, und mit einem Feuer, sei es als Martinsfeuer oder als Fackellauf. mehr
| Bremen-Weser-Ems

Erfolgreicher Auftakt: Apéro

„Ein Apéro ist ein gesellschaftlicher Brauch in Frankreich, der Schweiz und Luxemburg, der Genuss und Geselligkeit verbindet. Beim Apéro geht es vor allem um den Austausch mit Freund*innen, Kolleg*innen und Verwandten.“, – unter diesem Motto stand der Auftakt unseres neuen Formats: Einmal pro Monat treffen wir uns im Kreis unserer Mitglieder, Interessentinnen und Gäste zum Apéro. mehr
| Baden | Nachfolge

Weibliche Unternehmensnachfolge zwischen Tradition und Innovation

Erfahrungen. Austausch. Netzwerken. Zusammen mit dem Landesverband Baden unter der Leitung von Erika Schroth, Cordula Schulz und Dr. Sabine Wegner veranstaltete das Nachfolgeprojekt des VdU Ende Oktober im Tagungshaus der deutschen Wirtschaft, Baden-Baden, einen generationsübergreifenden Austausch zwischen Nachfolgerinnen und Unternehmensübergebenden. mehr
| Hamburg/Schleswig-Holstein

Chancen und Herausforderungen von Homeoffice und mobilem Arbeiten

Homeoffice ist zum „Neuen Normal“ geworden! Und so gab es rund um dieses Thema von Stefan Weimann, Datenschutzbeauftragter der DATEV eG, breit gefächerte Informationen dazu, wie die organisatorischen, rechtlichen und arbeitspsychologischen Aufgabenstellungen gemeistert werden können. mehr
| Westfalen

„Was tun, wenn dein Körper sich gegen dich richtet?“

„Was tun, wenn dein Körper sich gegen dich richtet?“ – das war der Aufhänger zu einem spannenden Vortrag von Lydia Klassen zu dem der Landesverband Westfalen eingeladen hatte. Gastgeberin des Abends war das Vorstandsmitglied für die Region Bielefeld, Astrid Kronsbein. mehr
| Ruhrgebiet

Nachruf: Eva Hübner

Der Landesverband Ruhrgebiet trauert um sein langjähriges Mitglied Eva Hübner. Die Gründerin von GfG starb am 18. Oktober 2021 im Alter von 92 Jahren. Seit ihrem Eintritt im Jahr 1980 war sie mit großem Engagement im Verband aktiv, über die Zeit von 1989 bis 1995 vertrat sie den VdU mit Leidenschaft als stellvertretende Vorsitzende. mehr
| Überregional | Die Unternehmerin

Einzeln spitze, zusammen unschlagbar

Jobsharing in leitenden Positionen ist ein wirksames Mittel gegen den Karriereknick aufgrund familiärer Verpflichtungen. Wie gut das Führen im Tandem funktioniert, beweisen Nicole Gargitter und Dr. Clara Kronberger: Seit mehr als zehn Jahren gehen sie ihren Arbeitsweg zusammen – aktuell beide in Teilzeit. mehr