| Ruhrgebiet Zurück

Zum Jahresauftakt das Thema Klimawandel

Der Leiter der Niederlassung Essen vom Deutschen Wetterdienst, Herr Halbig

Mit einem Vortrag von Dipl.-Meteorologen Halbig vom Deutschen Wetterdienst, startete das neue Jahr gut. Als Bundesoberbehörde mit Sitz in Offenbach a.M. hat der Deutsche Wetterdienst 6 Niederlassungen, sammelt 100.000de Daten täglich an 2000 Wetterwarten weltweit, hat den leistungsstärksten Rechner der Welt und gibt Wettervorhersagen und auch Wetterwarnungen heraus.

„Heißzeit“ wurde 2018 von der Gesellschaft für deutsche Sprache zum Wort des Jahres gewählt. Wie es zu den Klimaphänomenen kommt und wie und warum das Klima sich ändert, erklärte der Referent sehr verständlich. Mit  Informationen und Anregungen, wie im eigenen Unternehmen womöglich noch mehr für den Klimaschutz getan werden kann, wurden wir in der anschließenden lockeren Runde noch weiter für das Thema begeistert.

Text: Sabine Reimann