| MENA | Internationale Kommission | Überregional | International Zurück

Women in Business Online Conference

350 Frauen aus der MENA-Region und Deutschland kamen zusammen, um sich zu Themen wie E-Commerce, Frauen in MINT-Berufen, Frauen in Aufsichts- und Beiräten auszutauschen. Außerdem wurde der Schritt in die Selbstständigkeit ab einem Alter von 45 Jahren diskutiert

Insgesamt 39 Sprecherinnen aus Ägypten, Algerien, Libanon, Tunesien und Deutschland berichteten über verschiedene Themen und gaben Gelegenheit zum Netzwerken über Landesgrenzen hinweg.

Wussten Sie, dass 50% der MINT-Berufe von jungen Frauen in Tunesien besetzt sind? Das ist sehr viel mehr als zum Beispiel in Deutschland. Unternehmerinnen im Libanon lassen sich weder von widrigen Bedingungen in Politik und Wirtschaft demotivieren noch von der furchtbaren Explosion in Beirut im letzten Sommer. 

Die Teilnehmerinnen trafen sich in verschiedenen Chat-Räumen im virtuellen International World Café und sprachen über verschiedene Themen – eine hervorragende Gelegenheit, um viele neue Kontakte herzustellen.  Um diese Kontakte zu pflegen und weiter zu intensivieren, ist ein Peer-to-Peer-Austausch innerhalb der MENA-Region und deutschen Unternehmerinnen geplant.

 

English Version:

350 women from the MENA region and Germany joined to share their experience in terms of e-commerce, women in STEM, women on boards as well as senior entrepreneurship.

Did you know that young women in Tunisia are highly motivated to work in STEM jobs, much more than in Germany for instance? A peer2peer exchange is planned to continue and even intensify the contacts among the women in the MENA region and Germany.