| Berlin/Brandenburg Zurück

Wirtschaftstreff bei Gieselmann Medienhaus GmbH

Der zweite Wirtschaftstreff in der Region Brandenburg West brachte unsere Mitglieder zu Martina Brakemeier und der Gieselmann Medienhaus GmbH, Nuthetal um einen Blick hinter die Kulissen der „schwarzen Kunst“, wie es zu Gutenbergs Zeiten hieß, zu werfen.

Mit Gutenberg hat die heutige Technik nur noch sehr wenig zu tun, heute geht es um Digitaldruck - Offsetdruck - Inlinefinishing - Inlinestanzen - Rotativ stanzen - Sammelheften – Klebebinden. Alles Leistungen, die Martina Brakemeier uns bei ihrer Führung durch die Druckerei erklärte. Neben den digitalen und Laser gesteuerten Geräten entdeckten wir dabei auch ein paar sehr alte Maschinen, die vereinzelt noch eingesetzt werden.

Das Unternehmen Gieselmann Medienhaus GmbH zeichnet sich insbesondere auch dadurch aus, dass die Leistungen klimaneutral erbracht werden. Eine 99%ige Fertigung im eigenen Haus vermeidet unnötige Transportwege und schont die Umwelt. Alles umweltbewusst heißt auch, sparsam mit Ressourcen umzugehen und zu recyceln, was möglich ist. Dazu gehört ferner mit Farben zu drucken, die nachweisbar auf nachwachsenden Rohstoffen basieren. Die Gieselmann Medienhaus GmbH ist durch diese Maßnahmen ein zertifizierter Betrieb, der seine Druckerzeugnisse klimaneutral erstellt. 

Ob Klein- oder Großauflagen, klassisch, veredelt oder Drucke auf ungewöhnlichen Materialien oder mit ganz verschiedenen Drucktechniken, alles Leistungen, die von Martina Brakemeier und ihrem Team angeboten werden. Seit mehr als 40 Jahren widmet sich Martina Brakemeier mit viel Freude und Liebe dem Druckgewerbe. Insbesondere das Bedrucken von ungewöhnlichen Materialien hat sich erst im letzten Halbjahr entwickelt und hat uns beim Rundgang gezeigt, wie individuell zu welchem Anlass auch immer einzelne Stücke bedruckt werden können.

Im Anschluss haben wir mit einem Imbiss und wie immer weiteren regen Gesprächen über das Drucken, aber auch ganz andere Themen, den Abend ausklingen lassen.