| Niedersachsen Zurück

VdU besucht Demeter

Bei der Hofführung wird „Bio“ zum Erlebnis

Gut Adolphshof – biologisch-dynamisch und erlebenswert: Zwischen Heide und Hildesheimer Börde, idyllisch gelegen das Gut Adolphshof. Schwarzbuntes Milchvieh, Ziegen und ein paar Schweine bilden die Grundlage für das Auskommen des Hofes nach Demeter Richtlinien.

Eine Delegation des Landesverbandes Niedersachsen machte sich Ende Juni auf den Weg um das Gut, die Geschichte und die Menschen, die dort leben, persönlich kennenzulernen. Ausgestattet mit robustem Schuhwerk wurde der Kuhstall inspiziert, die Ziegen gestreichelt und der Schweinestall begutachtet. Die Erklärungen über die Kreislaufwirtschaft bekamen die Besucherinnen breit dargelegt. Auf dem Gut Adolphshof wird Landwirtschaft bewusst und nachhaltig gestaltet. Davon konnten sich die Frauen nicht zuletzt bei einer Verkostung der hofeigenen Produkte überzeugen.