| Thüringen Zurück

Unternehmerinnen-Reise nach Düsseldorf

Ende August 2018 startete eine Gruppe von 12 Unternehmerinnen aus Thüringen und Bayern zu ihrer diesjährigen Unternehmerinnen Reise mit dem Ziel Düsseldorf. Der Besuch von bekannten Düsseldorfer Unternehmen stand auf dem Programm. Zum Beispiel die Stadtwerke Düsseldorf und TEEKANNE.

Ines Varela, CIO und Prokuristin der Stadtwerke, stellte u.a. die Ziele und Projekte des Vereins Digitale Stadt Düsseldorf e.V. vor und gab einen Ausblick über die Chancen der Digitalisierung in der Energiebranche

Bei einem Besuch im Werk der Firma TEEKANNE folgte, umgeben von aromatischen Düften erfuhren die Teilnehmerinnen, dass Teekanne erstmals seinen Tee in Teebeutel verpackte und damit führend in der Produktion ist. 7,5 Milliarden Teebeutel jährlich werden hergestellt, mit Niederlassungen in 8 Ländern. Führend ist die Firma auch im Marketing und der jährlichen erfolgreichen Platzierung von neuen Produkten, die auch mal temporär auf den Kopf gestellt werden. Die Jahres- Marketingkampagne der 2018 Teesorten, die vor allem die Zielgruppe Millenials ansprechen sollte, wurde detailliert vorgestellt. Neugierig probierten die Unternehmerinnen auch das Teekanne Teelounge System: Perfekter Tee auf Knopfdruck mit der Teekapselmaschine.

Eine grandiose Abendveranstaltung im Schlossturm rundete am 24. August den offiziellen Teil der Reise perfekt ab. Begegnung mit dem Schlossgeist, dem VdU Rheinland und weiteren Unternehmerinnen aus Düsseldorf. Dank der Dinner Speakerin Annette Klerks, von der Abteilung Wirtschaftsförderung der Stadt Düsseldorf, erhielten die Gäste einen umfangreichen Einblick in die erfolgreiche internationale Ausrichtung und Aktivitäten der Stadt. Mit wundervollen Blick über die Rheinpromenaden wurde genetzwerkt, was das Zeug hält. Großer Dank gilt dem VdU- Mitglied Anna Maria Adrian, die als waschechte Düsseldorferin in Weimar lebt und die VdU- Reise organisierte. Auch im nächsten Jahr ist der VdU Thüringen wieder unterwegs auf Reisen.

Text: Claudia Wießner