| Niedersachsen Zurück

Unternehmens-lebensnotwendig: Auf den Notfall gut vorbereitet sein

Wenn die Chefin ausfällt – plötzlich, und das auch noch für längere Zeit ... Da kann das eigene Unternehmen ganz schnell in eine ernsthafte Krise schlittern. Dabei ist es gar nicht so schwer, entsprechende Vorsorge zu treffen. Selbstverständlich ist der Aufwand für die erforderlichen Vorsorgemaßnahmen von der Struktur und Größe des Unternehmens abhängig.

Auf was zu achten ist, welche Maßnahmen hilfreich und sogar notwendig sind und wie Vorsorge in der Praxis aussehen kann, erklärten Rechtsanwältin Dr. Corinna Neumann sowie Rechtsanwältin und Notarin Martina Notthoff beim Business Lunch des VdU-Landesverband Niedersachsen im Restaurant Steuerndieb Anfang April. Möglichkeiten und Folgen wurden ausführlich diskutiert und analysiert; relevante Themen von allen Seiten beleuchtet, viele Fragen beantwortet und Ängste relativiert. Ein interessantes Thema, über das man nicht gerne spricht, Frau aber weiß, dass es notwendig ist.

Text: Katja Banik