| Sachsen/Sachsen-Anhalt Zurück

Sommerfest im Harz

Endlich konnten wir uns alle wieder live und vor Ort treffen! Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an Baron von Kempski, der uns in seinem Hotel „Schindelbruch“ persönlich begrüßt hat. Bevor es für uns in diese traumhafte Location ging, waren wir zu einer wunderbaren zweistündigen Wanderung mit fachmännischer Begleitung durch den Harz unterwegs.

Wir durften durch traumhafte Wiesen wandern, haben jedoch gleichzeitig auch viel über die gravierenden Umweltschäden im Harz erfahren.

Am Abend hat uns Pater Justinus in die Geheimnisse des Ginbrennens eingeweiht. Sein Vortrag hätte Stunden dauern können, so interessant war es. Allerdings wollten wir selbstverständlich auch wissen, wie der Gin vom „Kloster Helftra“ schmeckt. Einheitliches Urteil: sehr lecker! Für die nahe Zukunft planen wir direkt im Kloster eine Verkostung zu organisieren.

Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an unsere Organisatorin Steffi Fritze, die aus ihrem Autohaus, Autohaus Fritze GmbH & Co. KG, sogar einige Modelle zur Probefahrt mitgebracht hat.

Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung im August bei Sabine Taubert: Dann steht die Gesundheit im Mittelpunkt.