| Pressemitteilungen & Statements | Überregional Zurück

Schulen endlich auf den nächsten Corona-Herbst vorbereiten

Der nächste Corona-Herbst steht uns bevor und es ist zu befürchten, dass Schulen in ganz Deutschland auch im dritten Jahr der Pandemie nicht ausreichend dafür ausgestattet sind. Schon jetzt müssen die Vorbereitungen und gesetzlichen Grundlagen geschaffen werden. „Die Unternehmerinnen des VdU teilen die Auffassung des Corona-Expert*innenrats der Bundesregierung, dass es keine Schließungen von Schulen und Kitas mehr geben darf“, so VdU-Präsidentin Jasmin Arbabian-Vogel.

Es dürfe im Herbst nicht wieder zu überhastetem und kurzfristigem Handeln der Verantwortlichen in Bund und Ländern kommen, so Arbabian-Vogel weiter.

Um einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus zu begegnen und einen sicheren Schulbetrieb zu gewährleisten, sind Luftfiltergeräte aus Sicht vieler Expert*innen1,2 ein wichtiger und kostenseitig realistischer Baustein der Pandemiebekämpfung und daher aus Sicht der Unternehmerinnen unumgänglich. Doch noch immer werden die schützenden Möglichkeiten von Luftfiltern in Schulen nicht ausreichend genutzt, die Anschaffung erfolgt weiterhin zu zögerlich oder gar nicht. Die Bundesländer hinken in Sachen Luftreinigung und Pandemiemanagement in Schulen immer noch vielfach hinterher. Im Frühjahr/Sommer mag Stoßlüften alle 20 Minuten eine günstige Alternative sein, im Winter ist dies jedoch aufgrund der Außentemperaturen weiterhin nicht praktikabel.

Die Unternehmerinnen des VdU fordern Bund und Länder daher eindringlich auf, die politische Sommerpause nicht erneut zu verschlafen und Schulen endlich besser auszustatten und vorzubereiten. Nur so können die psychischen Belastungen und negativen Auswirkungen der Pandemie auf Kinder, Jugendliche und Eltern reduziert und Lernlücken verhindert werden.

Das Statement gibt es hier zum Download. 

Pressekontakt
Inken Patermann, Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU)Tel.: 030 200 59 19 19; E-Mail: inken.patermann@vdu.de, www.vdu.de


Über den VdU
Im Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) sind rund 1.800 Unternehmerinnen organisiert. Die Unternehmerinnen erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden EUR und beschäftigen über 500.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland. Seit über 65 Jahren setzt der VdU sich erfolgreich dafür ein, dass die Stimme der Unternehmerinnen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft angemessen Gehör findet.

______________

 

1 Curtius, J., Granzin M., Schrod J. (2020): Testing mobile air purifiers in a school classroom: Reducing the airborne transmission risk for SARS‐CoV‐2. (https://aktuelles.uni-frankfurt.de/forschung/studie-zeigt-luftreiniger-beseitigen-90-prozent-der-aerosole-in-schulklassen/)

2 Kähler, C.J., Fuchs, T., Hain, R. (2020): Können mobile Raumluftreiniger eine indirekte SARS-CoV-2 Infektionsgefahr durch Aerosole wirksam reduzieren? (https://www.unibw.de/lrt7/raumluftreiniger.pdf)