| Baden Zurück

Olga Mordvinova zum „KI-Champion Baden-Württemberg“ gekürt

Preisträgerin Olga Mordvinova mit Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (von links)

Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut hat zum zweiten Mal die „KI-Champions Baden-Württemberg“ ausgezeichnet – und bereits zum zweiten Mal ist ein VdU-Mitglied unter den insgesamt neun Gewinner*innen. Gratulation an Olga Mordvinova für ihre KI-Lösung „Gesunde Schiene“.

Anfang 2021 rief das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus zum zweiten Mal zum Wettbewerb „KI-Champions Baden-Württemberg“ auf. Gesucht wurden herausragende, innovative Beispiele für anwendungsorientierte Lösungen der Künstlichen Intelligenz aus Baden-Württemberg. Denn dort setzen zahlreiche Unternehmen bereits äußerst vielversprechend und erfolgreich KI-Lösungen um. Das zeigt auch die diesjährige Resonanz: 37 Unternehmen und Forschungseinrichtungen haben sich beworben. Insgesamt neun Forschungseinrichtungen und Unternehmen wurden im Rahmen der Online-Preisverleihung ausgezeichnet.

Wir gratulieren VdU-Mitglied Olga Mordvinova für die Auszeichnung als „KI-Champion“. Mit ihrem Unternehmen Incontext.technology GmbH (INCTEC) und der KI-Lösung „Gesunde Schiene“ hat sie in der Kategorie „Unternehmen mit weniger als 500 Beschäftigten“ gewonnen. Mit Hilfe einer intelligenten Softwarelösung „Smart Monitoring Cloud“ und autonomen IoT-Geräten ermöglicht „Gesunde Schiene“ die Zustandsüberwachung der Bahngleise und damit die Ausfallsicherheit im Schienenverkehr. Die Erkennung und Klassifikation der Gleisdefekte erfolgt mittels KI. Die erhaltenen Informationen helfen Kund*innen aufgrund einer prädikativen Überwachung Problemstellungen auf Strecken ab 20 km Länge kosteneffektiv zu identifizieren, zu evaluieren und Wartungsarbeiten effektiv durchzuführen.

Eine Aufzeichnung der virtuellen Preisverleihung können Sie sich hier ansehen.