| Westfalen Zurück

Neujahrsempfang der Unternehmerinnen - Osnabrück begeistert

Der diesjährige Neujahrsempfang der Unternehmerinnen fand Ende Januar im Restaurant Wilde Triebe in Osnabrück-Sutthausen statt. Sowohl Unternehmerinnen aus der Region als auch überregional aus Niedersachsen und Westfalen reisten an, um an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Zunächst begrüßte der weit über die Grenzen Osnabrücks hinaus bekannte Künstler Volker- Johannes Trieb aus dem benachbarten Atelier Trieb  die Gäste und nahm die Teilnehmerinnen mit auf eine Entdeckungsreise durch den Skulpturengarten, Atelier und die Idee, diesen zauberhaften Ort zu schaffen. Ein leidenschaftlicher Vortrag über seine Motivation, diese besondere Oase zu gestalten, begeisterte die anwesenden Damen.
Bei der anschließenden Veranstaltung im Restaurant Wilde Triebe überzeugte das Team von Hanna Börger kulinarisch mit ihrem „Menü für Freunde“. Liebevolle Details im Ambiente, überraschende, raffinierte Zubereitungen und spannende Creationen, begleitet von einem inspirierend leidenschaftlichen Vortrag von Hanna Börger lassen die Gäste ein wenig hinter die Kulissen und die Philosophie des Hauses schauen. Ein kulinarischer Streifzug durch die winterliche Küche offenbarte sich den Gästen und begeisterte. „ Schade, daß es so etwas bei uns nicht gibt“ war während der Veranstaltung den Gesprächen der Damen mehrfach zu entnehmen.

Dieses Ambiente war der perfekte Ort, die Jubilarinnen für langjährige Mitgliedschaft im Verband deutscher Unternehmerinnen zu ehren. Ausgezeichnet wurden für 15-jährige Mitgliedschaft die leidenschaftlichen Unternehmerinnen Angelika Thaler-Jung und Angelika Hoppenstock. Für 10-jährige Zugehörigkeit wurden Ulla Müller und Petra Pottmeyer feierlich geehrt. Im Anschluß ergab sich ausreichend Gelegenheit, sich auszutauschen und zu Netzwerken.

Text: Cornelia Muschalla