| Baden Zurück

Nachhaltiges Wirtschaftsgefüge seit 1120

20 Unternehmerinnen des Landesverbands Baden starteten früh am Morgen zu einer exklusiven Tour über den Freiburger Münstermarkt – einem der größten und ältesten Märkte Deutschlands. Der Marktmeister ließ die Unternehmerinnen am täglichen Ablauf des Marktgeschehens teilhaben. Gespickt mit vielen kleinen Anekdoten erklärte er das Wirtschaftskonstrukt „Markt in Freiburg“.

Die Marktbeschicker*innen, deren Familien zum Teil schon seit mehr als 130 Jahren auf dem Markt tätig sind, gaben Einblick in ihr Angebotsspektrum, ihre betrieblichen Abläufe und ihre wirtschaftlichen Hintergründe. Ein regionales Frühstück mit regionalem Käse, Schinken, Brot und weiteren „Probiererle“ rundeten den Morgen ab – die Unternehmerinnen waren begeistert

Foto: VdU