| Überregional | Bayern-Süd Zurück

Ladies Business Cup in München betont Networking für Damen im Golf

„Women Empowerment ist auch im Golf ein zunehmend wichtiges Thema“: Mit diesem Kernsatz beschrieb Jackie Davidson, Assisant Director Golf Development beim R&A, der wichtigsten Regulierungsbehörde im Golfsport, am Mittwoch abend beim Ladies Business Cup im Münchener Golf Club die Zielsetzung von Golf-Networking-Veranstaltungen.

Das Golf-Turnier, ausgerichtet von der Ebner Media Group in Kooperation mit dem Verband deutscher Unternehmerinnen, richtete sich an Selbständige, Unternehmerinnen und Angestellte in leitenden Funktionen, die über das Hobby Golf wirtschaftliche Kontakte knüpfen wollen. Knapp 70 Damen aus ganz Deutschland nützten die Chance auf diese Weise Verbindungen herzustellen.

„Der Ladies Business Cup ist Deutschlands einzige Networking-Veranstaltung für Frauen im Golf und hat sich im ersten Jahr seines Bestehens glänzend etabliert“, stellte Petra Himmel, Chefredakteurin des Magazins Süddeutsche Zeitung golf spielen und Initiatorin der Serie fest. „Der Reiz der Veranstaltung besteht darin, dass wir im Abendprogramm mit Speakerinnen aus der Wirtschaft einen deutlichen Mehrwert geschaffen haben.“ Mit der Vertreterin des R&A, die auch für die Women’s Charter des R&A im schottischen St. Andrews zuständig ist, hatten die Teilnehmerinnen eine Expertin als Diskussionsteilnehmerin, die die Entwicklung des weiblichen Golfsports weltweit überblickt und deshalb die Entwicklung in Deutschland auch im Vergleich gut beurteilen kann. „Wir benötigen international mehr Veranstaltungen, um Frauen im Golfsport zu vernetzen“, lautete ihr Fazit.

Neben dem Ladies Business Cup in München, der von den Premium-Sponsoren Allianz, She’s Mercedes, Beachcomber Hotels und Ping unterstützt wird, fanden Turniere im G&CC Seddiner See bei Berlin und im Hamburger Land & Golf-Club statt.
Bruttosiegerinnen im Münchener Golf Club wurden Patricia Kaymer und Tanja Morant, beide vom MGC. Eine Reise nach Mauritius, gestiftet von der Firma Beachcomber, gewann Margaritha Drnec-Schmitdt.

Nähere Informationen unter www.ladiesbusinesscup.de