| Politische Forderungen | Pressemitteilungen & Statements Zurück

Konjunktur- und Zukunftspaket setzt wichtige Impulse für die Wirtschaft

„Der VdU begrüßt das überraschend umfangreiche Konjunkturpaket der Regierungskoalition. Es enthält ein breites Maßnahmenspektrum, das Unternehmen aller Branchen dabei hilft die Folgen der Krise zu stemmen, den Verbrauchern zugutekommt und somit die Binnennachfrage ankurbeln kann.“

Jasmin Arbabian-Vogel, Präsidentin des VdU zum Konjunkturpaket der Regierungskoalition:

„Die Koalition hat aber auch die Lehren aus den ersten Monaten der Krise als Chancen genutzt, die Weichen für wichtige Zukunftsinvestitionen zu stellen, sei es in der Bildung, der Digitalisierung, der Modernisierung der Verwaltung, dem Klimaschutz, der Mobilität und im Gesundheitswesen. Was fehlt ist ein klares Bekenntnis zu Geschlechtergerechtigkeit. Um die Konjunktur nachhaltig zu stärken, wird es nun auf die konkrete Ausgestaltung der Einzelmaßnahmen und ihre rasche Umsetzung ankommen. Wichtig wird aber auch sein, kontinuierlich zu überprüfen, ob die gesetzten Ziele erreicht werden und der enorme Mitteleinsatz damit gerechtfertigt bleibt. Der Erfolg dieses entschlossenen Pakets wird darüber hinaus davon abhängen, wann die pandemiebedingten Einschränkungen für Wirtschaft und Gesellschaft tatsächlich wieder aufgehoben werden können.“

Das Statement gibt es hier zum Download.


Pressekontakt

Evelyne de Gruyter, Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU),

Tel.: 030 200 59 19 15; Email: evelyne.degruyter@vdu.de, www.vdu.de

 

Über den VdU

Im Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) sind rund 1.800 Unternehmerinnen organisiert. Die Unternehmerinnen erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden EUR und beschäftigen über 500.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland. Seit 65 Jahren setzt der VdU sich erfolgreich dafür ein, dass die Stimme der Unternehmerinnen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft angemessen Gehör findet.