| Wirtschaft Zurück

Koalitionspläne auf dem Prüfstand

Die Unternehmerinnen haben ihre wichtigsten Forderungen an die Politik klar formuliert. Anhand dieser Forderungen hat die Wirtschaftskommission den Entwurf des Koalitionsvertrages kurz und klar bewertet. Das Ergebnis ist enttäuschend.

Die Forderungen der Unternehmerinnen:

 

- Frauen in der Wirtschaft stärken

- Mehr Netto vom Brutto

- Vereinbarkeit verbessern

- steuerliche Erwerbsanreize verbessern

- Mehr Frauen in MINT-Berufen

- Regulierung abbauen

- Unternehmen wertschätzen

 

Fazit: Nur wenige der zentralen Forderungen der Unternehmerinnen finden sich in den Plänen der angehenden Koalition. Die überwiegende Mehrheit der unternehmerischen Anliegen des VdU sowohl im Bereich der Wirtschafts- und Steuerpolitik als auch für die Stärkung von Frauen in der deutschen Wirtschaft wird nicht angesprochen. Der VdU versteht dies als weiteren Ansporn für die engagierte zukünftige Interessenvertretung.

Die Bewertung im einzelnen finden sie hier.