| Mutmacherinnen Zurück

Kathrin Contzen: "Anonym und kostenlos sprechen wir mit Menschen über ihre Ängste und Probleme in der Corona-Krise."

VdU-Mitglied Kathrin Contzen hat ein offenes Ohr für Menschen in der Corona-Krise. Sie arbeitet als Coach in Hamburg und zeichnet sich für die Koordination der großen stern-Seelsorge verantwortlich. Das Hilfsprojekt mit über 30 Therapeut*innen, Coaches und Psychiater*innen dient dazu über Ängste und familiäre Probleme in Zeiten von Corona zu sprechen. Das Angebot ist unkompliziert, anonym und kostenlos.

Rufen Sie an, oder schreiben Sie eine E-Mail mit Ihrem Problem oder Anliegen. Die Koordinatorin Kathrin Contzen stellt daraufhin den Kontakt zu einem der 30 Expert*innen her.

Es handelt sich um stützende und beratende Gespräche und keinen Ersatz für eine Psychotherapie. Alles bleibt anonym. Telefonnummer: 0172/139 01 73 (besetzt jeweils dienstags, donnerstags und sonntags jeweils zwischen 16 und 18 Uhr) E-Mail: seelsorge@stern.de (Mails werden täglich von 9 bis 20 Uhr bearbeitet). Weitere Informationen auf www.stern.de