| Berlin/Brandenburg Zurück

Jahresabschlussfeier 2021 einmal anders: Wir feierten draußen!

Für unsere traditionelle Jahresabschlussfeier war alles vorbereitet und die Vorfreude riesig, doch mussten wir uns schweren Herzens ganz kurzfristig entscheiden umzudisponieren – wir feierten draußen!

45 Unternehmerinnen waren gekommen, um mitten auf dem breiten Gehweg der Allermunde Pizzamanufaktur in der Frankfurter Allee gemeinsam zu feiern. „Unser“ Saxophonist, Tobias Relenberg, sorgte für die musikalische Umrahmung, Glühwein, Punsch und heißer Aperol (köstlich!) für wohltuende Wärme und die Küche servierte ihre stadtbekannten Pizzavarianten sowie allerlei Köstlichkeiten. Natürlich durften auch ein paar Worte und einige Ehrungen wie Danksagungen nicht fehlen – so wie es eben auch sonst bei unserer Jahresabschlussfeier üblich ist.

So war unsere Jahresendveranstaltung dieses Jahr auch ein Symbol. Ein Symbol für das Beständige (sie fand statt), für den Wandel (sie war anders als gewohnt und als bis drei Tage vorher noch geplant) und für den gesunden Optimismus (auch das Wetter spielte mit und wir genossen den gemeinsamen Abend in vollen Zügen).

Es war ein rundum gelungener Abend: ein großes Wiedersehen, Kennenlernen und fröhliches Beisammensein.