| Baden Zurück

Jacqueline Yildirim als „KI-Champion Baden-Württemberg“ ausgezeichnet

Moderatorin Andrea Thilo, Trägerin des Deutschen Filmpreises, VdU-Mitglied und KI-Champion Jacqueline Yildirim und Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut (von links)

Im Rahmen einer virtuellen Preisverleihung hat Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut erstmals insgesamt neun Gewinner*innen des Wettbewerbs „KI-Champions Baden-Württemberg“ ausgezeichnet. Unter den Gewinner*innen ist VdU-Mitglied Jacqueline Yildirim mit ihrer KI-Lösung „spotsize“.

Der Wettbewerb ist Teil des „Aktionsprogramms KI für den Mittelstand“ des baden-württembergischen Wirtschaftsministeriums. Er wurde zu Beginn des Jahres erstmals ausgeschrieben und richtet sich an Unternehmen und wirtschaftsnahe Forschungseinrichtungen in Baden-Württemberg. Aus über 40 Bewerbungen wurden neun Preisträger*innen ausgewählt. Die Verleihung der „KI-Champions Baden-Württemberg“ erfolgte in drei Kategorien: Forschungseinrichtungen, kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bis 500 Beschäftigte sowie große Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten. Mit über 600 registrierten Gästen war die Preisverleihung eine der großen virtuellen KI-Veranstaltungen in Deutschland.

Wir gratulieren VdU-Mitglied Jacqueline Yildirim für die Auszeichnung als „KI-Champion“. Mit ihrem Unternehmen Spotsize JACQ. GmbH und der KI-Lösung „spotsize“ hat sie in der Kategorie „Unternehmen mit weniger als 500 Beschäftigten“ gewonnen. Die Smartphone-Anwendung vermisst Füße, erstellt einen digitalen, biometrischen Zwilling und findet auf dieser Basis die passende Schuhgröße. Das reduziert unter anderem Retouren im Online-Shopping als auch Verpackungsmaterial und CO2-Emissionen.

Eine Aufnahme der virtuellen Preisverleihung können Sie sich hier ansehen.

Foto: Erika Schroth