| International | Internationale Kommission | MENA Zurück

Internationale Kommission in Algier

Mitte Februar nahm Martina Cleven als Vertreterin des VdU am Kongress des algerischen Verbands SEVE (Savoir et Vouloir Entreprendre) in Algier teil. Auf einem Panel wurde unter anderem das Thema „Entwicklung der Unternehmerinnenverbände in der Region MENA“ diskutiert. Neben der SEVE waren auch die Verbände aus Ägypten (BWE21) und Tunesien (CNFCE) vertreten.

Der VdU unterstützt in Zusammenarbeit mit dem GPP e.V. (Global Project Partners) seit 3 Jahren die erfolgreiche Entwicklung dieser Verbände. Der algerische Wirtschaftsminister höchstpersönlich, Monsieur Youcef Yousfi, eröffnete die Konferenz und sprach ein sehr engagiertes Grusswort. Er betonte, dass die Unterstützung von weiblichem Unternehmertum einen wichtiger Pfeiler in der Wachstums- und Diversifikationsstrategie des Landes darstellt.

Ein besonderer Höhepunkt war die anschliessende Unterzeichnung eines Vertrages zwischen der SEVE und der FGAR (Fonds De Garantie Des Crédits Aux PME), der Frauen in Algerien einen besseren Zugang zu Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmensgründungen und Investitionen ermöglichen wird.