| MINT Zurück

Führungsmotivation: Ziel Leadership? Oder sind Frauen mit angezogener Handbremse auf der Karriereautobahn unterwegs?

Innerhalb der MINT-Kommission bearbeitet die Arbeitsgruppe „New Work“ das Thema Führungsmotivation von Frauen. Anfang dieses Jahres wollten wir genauer wissen, wie es mit der Führungsmotivation bei jungen, hoch qualifizierten Frauen steht und starteten eine Umfrage bei Studentinnen und Absolventinnen aus dem MINT-Bereich und den Unternehmerinnen des VdU.

Die verschiedenen Zielgruppen boten uns die Möglichkeit, die drei Gruppen mit ihren unterschiedlichen Arbeits- und Lebenserfahrungen miteinander zu vergleichen. Am Ende stand schließlich ein für uns alle überraschendes Ergebnis.

Die vollständige Studie können Sie hier herunterladen.

Einen kurzen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse finden Sie ab Seite 2.

Wer sich für die einzelnen Ergebnisse der befragten Gruppen interessiert:

  • Studierende (ab Seite 4)
  • Absolventinnen (ab Seite 7)
  • Unternehmerinnen (ab Seite 13)

Und zur vertieften Gegenüberstellung der Ergebnisse von Studentinnen und Absolventinnen gelangen Sie ab Seite 20.

Unser Fazit ist, dass Thema Female Leadership bleibt von hoher Relevanz. Noch immer gibt es zu wenige weibliche Vorbilder, beeinflussen überkommene Rollenklischees die Karrierewünsche und die mangelnde Vereinbarkeit von Karriere und Familie bremst vor allem Frauen. Hier wird sich die MINT-Kommission weiter einsetzen, um Mechanismen und Strukturen aufzubrechen, die eine erfolgreiche berufliche Entwicklung von Frauen behindern.

Durchführung und Auswertung: AG New Work der MINT-Kommission