| Rheinland Zurück

„Führung muss EINFACH sein“

Am 3. Mai fand unter reger Teilnahme aller Anwesenden ein Austausch zum Thema „Führung muss EINFACH sein“ statt. Dr. Karin Uphoff hat als Expertin auf diesem Gebiet mit zahlreichen Beispielen anschaulich erklärt, wie Führung mit Klarheit und Empathie einfacher gelingen kann. Gerade in diesen Zeiten der großen agilen Umbrüche sind Tipps und Anregungen herzlich willkommen.

Alle Teilnehmerinnen konnten mit zahlreichen eigenen Beispielen die Vielfalt der Herausforderungen aufzeigen und gleichzeitig die Erfahrung machen, dass unabhängig von den Gewerken, alle Unternehmerinnen ähnliche Themen beschäftigen. Genau da ist der Austausch untereinander im Rahmen von Netzwerkveranstaltungen wie dieser, aus der Reihe „Weibliches Unternehmertum und Frauen in der Wirtschaft“, so wertvoll. Wir können aus den gemachten Erfahrungen voneinander lernen und uns gegenseitig unterstützen. Der Abend verging wie im Fluge, denn neben der großen Diskussionsrunde sorgten zwei Breakoutsessions für einen offenen Austausch und für ein abwechslungsreiches Format. Elisabeth Decker, die dieses Online Event organisiert und moderiert hat, freut sich schon jetzt wieder auf die nächste Veranstaltung in dieser Reihe. Seid wieder mit dabei, wenn bei Euch in Kürze die nächste Einladung zugeht.