| Rheinland | International | Internationale Kommission Zurück

Frauen für den offenen Dialog - Europa Russland

Ende November fand in Köln das erste russisch-deutsche Frauentreffen mit dem Titel: „Europa-Russland. Frauen für den offenen Dialog“ statt. Initiatorin auf russischer Seite war die Sozialdemokratische Union der Frauen Russlands.

Zu dem Treffen waren 20 russische Frauen angereist, die in den Bereichen Wirtschaft, Politik und Wissenschaft aktiv sind, sowie Frauen mit deutsch-russischen Wurzeln und deutsche Frauen aus Politik und Wirtschaft.

Nach einem Impulsvortrag über die kulturellen Unterschiede zwischen Russland und Deutschland und Vorträgen über die Sozialdemokratische Union der Frauen Russlands (Teil der Partei Gerechtes Russland / Just Russia), wurden dann die Unterschiede und Gemeinsamkeiten von Frauen aus beiden Ländern diskutiert. Bei Imbiss und beim Netzwerken klang die Veranstaltung aus. Nachfolgeveranstaltungen in Kaliningrad und Deutschland sind in Planung.

Text: Petra Fischer, VdU Rheinland