| Politische Forderungen | Pressemitteilungen & Statements | Wirtschaft Zurück

Forderungen der Unternehmerinnen beim Wirtschaftsgipfel

VdU-Präsidentin Jasmin Arbabian-Vogel und Bundeswirtschaftminister Peter Altmaier beim Wirtschaftsgipfel mit Vertreter*innen von über 40 Verbänden.

Beim heutigen Wirtschaftsgipfel mit Bundesminister Peter Altmaier konnte VdU-Präsidentin Jasmin Arbabian-Vogel die Anliegen der Unternehmerinnen einbringen. Ein konstruktiver und praxisnaher Austausch zwischen Wirtschaft und allen beteiligten Akteuren der Bundesregierung ist angesichts der aktuellen Lage wichtiger denn je.

Unternehmen, Unternehmer*innen und Arbeitnehmer*innen brauchen eine evidenzbasierte Öffnungsstrategie, die sich nicht an Branchen orientiert, sondern an klaren Kriterien und der Umsetzung von strengen Hygiene- und Schutzstandards in den Betrieben. Darüber hinaus sind praxistaugliche Antragsmodalitäten und schnellere Auszahlungen der Wirtschaftshilfen zentral. Für Soloselbstständige und Kleinstunternehmer*innen ist die Einführung eines kalkulatorischen Unternehmerlohns und die Ausweitung der Neustarthilfe dringend erforderlich und längst überfällig.