| MINT Zurück

Engineer Powerwoman 2018

Der diesjährige Engineer Powerwoman Award 2018 geht an Sophia Hatzelmann, Vorsitzende der MINT Kommission. Sie nahm den Preis während der Eröffnung des Karrierekongresses "WoMenPower" entgegen.

Ende April wurde Sophia Hatzelmann zur Engineer Powerwoman gekürt. Sie nahm den mit 5.000 Euro dotierten Preis während der Eröffnung des Karrierekongresses "WoMenPower" entgegen.

Sophia Hatzelmann ist Ingenieurin der Elektrotechnik und seit 20 Jahren erfolgreich als Projektleiterin und Beraterin in der Automobil- und Maschinenbaubranche tätig. Sie ist Gründerin und Geschäftsführerin der technischen Unternehmensberatung ahc GmbH, die dieses Jahr 10-jähriges Jubiläum feiert. Sie ist am internationalen Augmented Reality Start-up Augmania beteiligt, für das sie das Europageschäft verantwortet. Sophia Hatzelmann ist nicht nur Vorsitzende der VdU-MINT Kommission, sondern auch eine von zehn Industrie-4.0-Scouts des Landes Baden-Württemberg.

Sie engagiert sich außerdem für die Initiative „FRAUEN unternehmen“ des Bundeswirtschaftsministeriums bei Veranstaltungen in Schulen und an Universitäten. Damit ist sie ein Vorbild für junge Mädchen und Frauen, die sich für Technik interessieren und einen entsprechenden beruflichen Weg einschlagen möchten.