| Berlin/Brandenburg Zurück

Einblicke in die Modewelt

Am 3. Juli, dem Tag nach ihrer großen Show im Rahmen der Fashion Week, lud Designerin Anja Gockel die Mitglieder des Landesverbandes Berlin/Brandenburg zu einer Exklusivveranstaltung in den Wintergarten des Hotel Adlon Kempinski ein. In beinahe persönlicher Atmosphäre stellte sie ihre aktuelle Kollektion vor, sprach über Mode, über ihre Unternehmensgeschichte und über ihre Philosophie.

Darüber hinaus erfuhren die Damen etwas über die Geschichte der Fashion Week und über das, was hinter den Kulissen passiert.

„Wir Frauen müssen sichtbar sein“, ist die Message des Modelabels mit dem Hahnen-kamm. Mit ihren starken Farben ist die Designerin Anja Gockel zur führenden deutschen Designerin geworden. 2017 wurde sie im eindrucksvollen Ambiente des Hotel Adlon Kempinski zum „Designer des Jahres 2017 (VDMD)“ gekürt. 2018 folgte die Auszeichnung zum „Designbotschafter Deutschlands (VDMD)“.

Anja Gockel studierte am berühmten Central St. Martins in London und ist nach 20 Jahren mit ihrer Mode so-wohl in Deutschland als auch international erfolgreich.

Mit großer Leidenschaft verfolgt sie ihren Traum – ein Traum von Parität der Geschlechter, Verständnis für Minderheiten und der Vielfalt in der Kunst. „Ich will der Mode Sinn verleihen“ Freiheit, Ausdrucksstärke, Individualität und Persönlichkeit sind dabei seit 1996 die Maximen des Labels.