| Württemberg Zurück

Einblicke: „Familiengeführte Brauerei Clemens Härle“

Am Freitag, den 20. Mai 2022, begrüßte Margit-Therese Huber vom Regionalkreis Bodensee-Oberschwaben die Unternehmerinnen des Landesverbands Württemberg und Gäste zur Besichtigung der traditionsreichen Brauerei Härle in Leutkirch/Allgäu.

Esther Straub ist Co-Geschäftsführerin und Nachfolgerin der Brauerei Härle und neues VdU-Mitglied in der Region Bodensee-Oberschwaben. Sie führt die Brauerei, die sie schon als Jugendliche kennenlernte, nun gemeinsam mit Gottfried Härle in die Zukunft. Interessiert erhielten wir Einblicke in ihren Werdegang und in die Geschichte der Brauereifamilie Härle mit der ersten klimaneutralen Brauerei Deutschlands.

Am 21. Juni 2021 wurde Gottfried Härle vom VdU mit dem Preis „Wegbereiter des Jahres“ ausgezeichnet, der im Rahmen des Projektes „she succeeds – mehr weibliche Nachfolge in Unternehmen“ erstmalig vergeben wurde.

Bei herrlichem Sommerwetter ließen wir den Tag im historischen Brauereigasthof „Mohren“ bei guten Gesprächen und einem zünftigen Abendessen mit frisch gezapftem Härle-Bier fröhlich ausklingen – Pläne für ein herbstliches Gansessen im „Mohren“ wurden bereits geschmiedet.

Text: Margit-Therese Huber