| Mutmacherinnen Zurück

Dr. Sybille Koch-Göpfrich: "Wir unterstützen Alltagsheld*innen mit selbst hergestelltem Desinfektionsmittel."

Dr. Sybille Koch-Göpfrich ist Apothekerin und VdU-Mitglied und hat schon zu Beginn der Corona-Krise eine kreative Idee gehabt. Nachdem ihr regulärer Lieferant mitgeteilt hatte, dass es kein Ethanol mehr gibt, ist sie sonntags zu einer lokalen Schnapsbrennerei gefahren und hat dort nach dem hochprozentigem Ausgangsstoff für Händedesinfektion gefragt. Seitdem produziert sie im „Laborzelt“ neben der Apotheke das Mittel nach den Standards der WHO, und versorgt so mittlerweile auch Kliniken, Pflegeheime, Stromversorger und den Krisenstab der Stadt Freiburg.

Als Dankeschön für alle Helfer*innen, Ärzt*innen und Pflegekräfte in dieser Krise hat sie eine limitierte Sonderedition produziert, die als Charity-Aktion an alle „Alltagsheld*innen“ kostenlos verteilt wird (siehe Foto). Die Glasflaschen dazu hat sie gespendet bekommen, auch der VdU-Landesverband Baden hat sich engagiert und ihr in Windeseile 2.500 leere Flaschen organisiert, so dass Dr. Koch-Göpfrich und ihr Team weiterarbeiten konnten.