| MINT Zurück

Doppelte Power für die MINT-Kommission

Silke Haubenreißer (links) und Dr. Sabine Sickinger

Die MINT-Kommission hat gewählt, der Bundesvorstand hat bestätigt: Die zuvor kommissarische Vorsitzende Silke Haubenreißer leitet seit Ende März zusammen mit Dr. Sabine Sickinger als Doppelspitze die MINT-Kommission.

Ein Führungsduo, das sich perfekt ergänzt: Die promovierte Mathematikerin Dr. Sabine Sickinger ist eine klassische MINT-Frau. Als Direktorin für Organisationsstrategie und Administration des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS beschäftigt sie sich vor allem mit agilen Strukturen: Wie müssen Unternehmen oder Organisationen aufgebaut sein, um möglichst dynamisch am Markt agieren zu können? 

Silke Haubenreißer ist mit ihrem Unternehmen in der beruflichen Bildung und Nachwuchsförderung aktiv. Neben den Themen Bildung und Führungsmotivation liegt es ihr am Herzen junge Frauen für eine Karriere im MINT-Bereich zu begeistern. 

Beide haben klare Ziele für ihr Engagement in der MINT-Kommission. Die MINT-Kommission und das in ihr gebündelte Expertinnenwissen sollen sichtbarer werden! Neben der Fortführung des bewährten MINTsummits stehen neue Veranstaltungsformate und Kommunikationsformen auf der Agenda, um den vielfältigen Branchen des MINT-Bereichs gerecht zu werden. 

“Wir freuen uns auf einen regen Austausch innerhalb des Verbandes. Neue Gesichter, die sich für die Vernetzung von MINT-Unternehmerinnen und Spitzenmanagerinnen einsetzen möchten, sind herzlich willkommen!”