| Niedersachsen Zurück

Doppelspitze beim VdU Niedersachsen

Zwei Kandidatinnen = zwei Gewinnerinnen der aktuellen Wahl zur Vorsitzenden des VdU-Landesverbands Niedersachsen: Ohne Gegenstimmen wurden am heutigen Mittwoch die bisherige Vorsitzende Martina Machulla sowie Monika Mersmann als gleichberechtigte Vorsitzende des VdU-Landesverbands Niedersachsen gewählt.

Martina Machulla hatte bereits im Januar 2019 den Landesverbandsvorsitz des VdU Niedersachsen übernommen und freute sich jetzt über die Wiederwahl: „Ich bedanke mich ganz herzlich für das Vertrauen unserer Mitglieder und freue mich, künftig den Vorsitz – und natürlich die dazu gehörigen Aufgaben – mit Monika Mersmann teilen zu können!“

Auch Monika Mersmann, die sich zum ersten Mal um den Vorsitz beworben hatte, war mehr als zufrieden: „Schön, wenn mal eine Wahl so problemlos wie bei uns abläuft – ohne Hauen und Stechen, sondern ganz harmonisch, in Einklang mit den Wünschen der Mitglieder!“, meinte die neue Vorsitzende.

Martina 
Machulla arbeitet als Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht. Daneben finden schwerpunktmäßig Beratungen zum Erbrecht statt. Die engagierte und erfolgreiche Rechtsanwältin ist Partnerin der von ihr im Jahr 1994 gegründeten Kanzlei Machulla Rechtsanwälte PartGmbB, mit Hauptsitz in Neustadt am Rübenberge.

Ihre Zweigstelle befindet sich in zentraler Lage in der hannoverschen Innenstadt. Die Kanzlei ist bundesweit tätig. ​Ihre exzellenten Kenntnisse und ihre langjährigen Erfahrungen – insbesondere in Bezug auf Vermögensauseinandersetzungen, Unterhaltsfragen und Scheidungen – hat Martina Machulla einige Jahre lang durch das Halten von Fortbildungsveranstaltungen für RechtsanwältInnen sowie diverse Veröffentlichungen nicht nur in der außergerichtlichen Beratung und im gerichtlichen Verfahren genutzt. ​Martina Machulla ist seit 2011 im VdU Niedersachsen, seit kurzem ist sie zusätzlich als Vorsitzende der Frauen Union Hannover Stadt und stellvertretende Bezirksvorsitzende der Frauen Union Hannover tätig.

Monika Mersmann gründete im Jahr 1994 das Übersetzungsunternehmen „Die Sprachprofis“. Die Diplom-Fachübersetzerin hat sich dabei auf technische Übersetzungen für Industriekunden spezialisiert, wobei ihr Kundenkreis von mittelständischen Unternehmen über Hidden Champions bis zu Großkonzernen reicht, die ihren Sitz in Deutschland und im europäischen Ausland haben.

Die Fachbereiche für ihre Übersetzungen erstrecken sich von Automotive über Maschinenbau, IT, Automation bis zum Bauwesen. „Die Sprachprofis“ übersetzen in alle wirtschaftlich relevanten Sprachen. Hierfür werden ausschließlich Übersetzer mit Universiätsabschluss sowie Ingenieure und Architekten eingesetzt. Monika Mersmann ist Mitglied im Berufsverband der technischen Redakteure, tekom e.V., und schafft Verbindungen über kulturelle Grenzen hinweg. Netzwerken auf internationaler Ebene ist ihre Leidenschaft. Sie ist außerdem Mitglied der Internationalen sowie der MINT-Kommission des VdU. Im Vorstand des VdU Niedersachsen ist sie seit Februar 2020 tätig.