| Bremen-Weser-Ems Zurück

Der VdU-Landesverband Bremen-Weser-Ems hat eine Doppelspitze gewählt

Nach einer erfolgreichen ersten Amtsperiode wurde Birgit van Aken, Finanzplanerin und Gesellschafterin der Plansecur, als Vorstandsvorsitzende wiedergewählt. Die erfolgreiche Arbeit für den Landesverband wird sie in Zukunft gemeinsam mit Business Coach und Teamentwicklerin Ulrike Dökel, Inhaberin des Zollhauses, einer Unterkunft für Geflüchtete, in Doppelspitze fortführen.

Die Wahl der Landesverbandsvorsitzenden am 22. September 2020 fiel mit deutlicher Mehrheit und ohne Gegenstimmen aus. „Unsere Entscheidung für eine Doppelspitze liegt in der Motivation, durch unsere gemeinsame Dynamik den Bekanntheitsgrad des Landesverbands Bremen-Weser-Ems durch aktives Netzwerken zu erhöhen, bestehende Kooperationen weiter auszubauen, spannende Veranstaltungen mit Mehrwert für unsere Mitglieder und Interessentinnen zu gestalten und dadurch selbstverständlich auch die Mitgliederzahlen weiterhin zu erhöhen“, so die VdU-Unternehmerinnen.

Anlässlich der Wahl im Atlantic Grand Hotel wurden auch die künftigen Vorstandsmitglieder vorgestellt: Katja Grimm, Geschäftsführerin der Grimm Maschinenbau GmbH, Dorit Niemeyer, Niemeyer & Wagschal GmbH, und Alexandra Nürnberger, TO DO Solutions GmbH & Co. KG.