| Berlin/Brandenburg Zurück

„Das sind wir!“ – im August

„Das sind wir!“ war die inzwischen vertraute Überschrift unseres virtuellen Formates am 11. August – mit dabei waren diesmal unsere Mitglieder Bettina Gaab (Gaab Consulting) und Dr. Birgit Joest (Helder Brand Design GbR). Eine wunderbare Gelegenheit für uns, sie und ihre Unternehmen besser kennenzulernen.

Bettina GaabGaab Consulting 

Bettina Gaab bietet als erfahrene Führungskraft Managementunterstützung für Mandant*innen, die vor strategisch wichtigen Aufgaben und Projekten stehen und dabei zusätzliche Management-Know-how und -ressourcen benötigen oder Vakanzen überbrücken müssen.

Seit fast 10 Jahren ist Bettina Gaab als Interim Managerin mit folgenden Schwerpunkten in leitenden Funktionen tätig:

  • Führungskraft mit Schwerpunkt IT/C-Level
  • Projekt- und Programmmanagement, Multiprojektmanagement (auch international)
  • Prozess- und Organisationsentwicklung (unternehmensweit)
  • Entwicklung von IT-Strategien und Implementierung/IT-Transition und Digitalisierung
  • Personalentwicklung und Change-Management
  • Steuerung von externen Dienstleistern, Service Level Agreements und Eskalationsmanagement

Unternehmen, die sie rufen befinden sich in komplexen Transformationsprozessen. Zu ihren Kunden gehören DAX Unternehmen wie die Allianz, Unternehmen des Mittelstandes sowie Start-ups. Seit 2015 ist sie Partnerin der renommierten taskforce Management on demand GmbH.

Vorher hat Bettina Gaab 20 Jahre in internationalen Unternehmen, u. a. bei den Unternehmensberatungen KPMG und BearingPoint, gearbeitet. In ihrer letzten Festanstellung trug sie fünf Jahre lang als CIO für Europa die Verantwortung für internationale Teams. Sie schafft Transparenz, entwickelt Strategien, setzt die richtigen Prioritäten, findet zielgerichtete Lösungswege, motiviert und coacht Mitarbeiter*innen.

 

Dr. Birgit Joest, Helder Brand Design GbR

Die Aura, die gut geführte Marken mittels Design und Kommunikation entfalten können, fasziniert Dr. Birgit Joest seit ihrer Schulzeit – damals sehr zum Leidwesen ihrer Eltern, die nicht recht nachvollziehen konnten, dass ein Turnschuh mit drei Streifen anders sein soll als eben einer mit zwei.

Nach dem Studium und ein paar Umwegen, folgten berufliche Stationen in Frankfurt am Main, Wolfsburg und Berlin bei auf Markeninszenierungen spezialisierten Agenturen. Jahre voller Anekdoten, die sie nicht missen möchte und in denen sie viel gelernt habe; auch, dass sie in eigener Regie Design für Marken konzipieren möchte.

2017 gründete sie daher Helder, eine Agentur für strategisches Brand Design. Marken und Menschen matchen – das ist, was sich Dr. Birgit Joest mit ihrem Team auf die Fahne geschrieben hat. Sie unterstützen Unternehmen dabei, Klarheit über Werte und Purpose zu erlangen, sich im Markt zu positionieren und letztlich visuell vom Wettbewerb zu differenzieren, indem sie ihren individuellen Stärken gestalterischen Ausdruck verleihen, um so ihre Zielgruppen zu erreichen. Letztlich streben sie danach, mit Design Menschen zusammen zu bringen: Unternehmer*innen mit Partner*innen, Marketeers mit Kund*innen und Gründer*innen mit Investor*innen.