| Hessen | Bayern-Süd Zurück

Book-fair Special „Women in the know – chances in diversity”

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse konnten zum Book-fair Special wieder hochkarätige Keynote Speakerinnen gewonnen werden. VdU-Präsidentin Jasmin Arbabian-Vogel sprach die Grußworte und Dr. Auguste von Bayern, Prinzessin zur Lippe, fesselte die Gäste mit Ihrem Vortrag zu Diversity.

Gekonnt schlug sie die Brücke von gelebter Vielfalt hin zu unserer Umwelt und der Bedrohung durch das Artensterben. Sandra E. Roelofs, Beraterin für die WHO und ehemalige First Lady Georgiens, nahm dies auf da Georgien zum einen als Hub für Artenvielfalt gilt und auch ihr Lebenslauf ein Beispiel von gelebter Vielfalt ist. Aslaug Nygård, Botschaftsrätin von Norwegen und Tamara Megrelishvili, Gründerin des ersten unabhängigen Buchladens Georgiens, bereicherten die Diskussion, die Anne Marie DeJonghe in bewährter Manier führte. Alle Anwesenden waren sich einig, dass gute Vorbilder und Bildung Voraussetzungen sind, damit Diversity zum Wohle von Gesellschaft, Wirtschaft und Umwelt gelebt werden kann.

Text: Margit Dietz