| Bayern-Süd Zurück

Betriebsbesichtigung: Wie wird der "Hirschkuss"-Kräuterlikör produziert?

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Unternehmerinnen im Gespräch“ war der Landesverband Bayern-Süd zu Gast bei Petra Waldherr-Merk, Geschäftsführerin der Hirschkuss-Genussmanufaktur GmbH in Bad Tölz im Süden Münchens.

Das Unternehmen produziert den „Hirschkuss“- Kräuterlikör in einer originellen Bügelflasche nach einem alten Familienrezept. Nachdem sich nicht nur die Nachbarn in Österreich und der Schweiz für den feinen bayerischen Likör begeistern sondern auch Kunden aus den USA, stockte Petra Waldherr-Merck mit ihren 20 Mitarbeitern das Produktsortiment auf. Zwetschge, Vogelbeere und Birne gehören neben dem „Hirschkuss“-Kräuterlikör zu den gefragtesten Likören, von denen jährlich ca. 300.000 Liter verkauft werden.