| Überregional Zurück

65 Jahre Einsatz für Frauen in der Wirtschaft

Käte Ahlmann, Präsidentin von 1954 bis 1962

In diesem Jahr feiert der VdU sein 65-jähriges Gründungsjubiläum. Angefangen hat alles mit einer sehr resoluten Unternehmerin, einer gestandenen Frau, die wie viele in ihrer Generation eigentlich gar nicht geplant hatte, unternehmerisch tätig zu sein. Aber durch den frühen Tod ihres Mannes sah sie sich plötzlich in der Verantwortung für ein Stahlunternehmen.

Sie war als Gärtnerin ausgebildet, etwas Nützliches und Haushaltsnahes, wie viele Frauen damals. Später hat sie jungen Frauen dringend geraten, z.B. Ingenieurinnen zu werden, um besser vorbreitet zu sein.  Aber Käte Ahlmann hat es geschafft. Sie hat nicht nur mehr als zwanzig Jahre lang eine international tätige Gießerei geführt mit zeitweise mehreren tausend Beschäftigten, sie hat auch erkannt, was den Frauen in der Wirtschaft bis dahin fehlte: Eine klare Stimme.

Sie gewann rund dreißig Mitstreiterinnen, die einen neuen Aufbruch wagten und den Verband der Unternehmerinnen aus der Taufe hoben. Aus dreißig wurden bald einhundert, aus hundert tausend: Käte Ahlmann hatte einen Nerv getroffen.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des VdU.  Mehr