| Presse

Pressebilder

Verwendung aller Bilder honorarfrei mit Vermerk "Foto: VdU". Bitte nutzen Sie die Downloadlinks: mehr
| Sachsen/Sachsen-Anhalt

Mit doppelter Kraft voran - die Pläne des neuen Führungsduos

Seit Dezember 2014 vertreten Bettina Kretschmer und Karin Meyer-Götz die Unternehmerinnen im Landesverband Sachsen/Sachsen-Anhalt. mehr
| Die Unternehmerin

Die Unternehmerin - Ausgabe 01/2014

In dieser Ausgabe machen wir die Berufsfelder Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zum Titelthema und berichten u.a. über das erste MINTsummit des VdU. In Zeiten des Fachkräftemangels wollen wir dazu beitragen, dass mehr Frauen sich für eine Karriere oder Unternehmensgründug im MINt-Bereich entscheiden - er bietet wunderbare Möglichkeiten. mehr
| Pressemitteilungen & Statements

Deutsche Unternehmerinnen fordern Sicherung der Betriebsvermögen bei Neuregelung der Erbschaftssteuer

Anlässlich des heutigen Bundesverfassungsgerichtsurteils zum Erbschaftssteuerrecht erklärt der Verband deutscher Unternehmerinnen: Nach Überzeugung der deutschen Unternehmerinnen muss eine gerechte Besteuerung von Unternehmensnachfolgen die Bewahrung des Betriebsvermögens sicherstellen. Im Interesse des Gemeinwohls sollte der Fortbestand des Unternehmens bei der Besteuerung des Erbes im Fokus stehen, zumal die Erbschaftssteuer auf bereits versteuertes Vermögen erhoben wird. Die Unternehmerinnen begrüßen, dass laut Urteil des Bundesverfassungsgerichts kleine und mittlere Familienunternehmen auch zukünftig vollständig entlastet werden, um Existenz und Arbeitsplätze nicht zu gefährden. mehr
| Thüringen

Seit 20 Jahren VdU-Mitglied: Helgard Butzmann bleibt weiter aktiv

„Man kann etwas bewegen!“ – diese Überzeugung motivierte Helgard Butzmann vor 20 Jahren, in den VdU einzutreten - trotz anfänglicher Skepsis. Sie baute nach der Wende einen Industriebetrieb in einer Männerwelt auf. In diesem Jahr feiert sie auch ihren 65. Geburtstag. mehr
| Überregional

5. VdU-Tea Time mit Dr. Carsten Linnemann

Diese Mal lag der Schwerpunkt des Tea Time-Gesprächs auf der Wirtschaftspolitik. Kein Wunder, denn die Bundesregierung hat in ihrem ersten Jahr vor allem verteilungspolitische Schwerpunkte gesetzt. Die Belange von Unternehmerinnen ebenso wie der Wirtschaft insgesamt standen nicht im Fokus der Großen Koalition. mehr
| Pressemitteilungen & Statements

Deutsche Unternehmerinnen sind mit ihrer Geduld am Ende

„Die Quote muss endlich kommen!“, sagt VdU-Präsidentin Stephanie Bschorr. „Jede weitere Verzögerung ist inakzeptabel.“ Es ist höchste Zeit, dass Frauen in den Spitzengremien der deutschen Wirtschaft besser vertreten sind. Man wundere sich, dass ein Gesetz, das Ausdruck für mehr Gleichberechtigung ist, für so viel Aufregung sorgt. mehr