| Überregional

5. VdU-Tea Time mit Dr. Carsten Linnemann

Diese Mal lag der Schwerpunkt des Tea Time-Gesprächs auf der Wirtschaftspolitik. Kein Wunder, denn die Bundesregierung hat in ihrem ersten Jahr vor allem verteilungspolitische Schwerpunkte gesetzt. Die Belange von Unternehmerinnen ebenso wie der Wirtschaft insgesamt standen nicht im Fokus der Großen Koalition. mehr
| Pressemitteilungen & Statements

Deutsche Unternehmerinnen sind mit ihrer Geduld am Ende

„Die Quote muss endlich kommen!“, sagt VdU-Präsidentin Stephanie Bschorr. „Jede weitere Verzögerung ist inakzeptabel.“ Es ist höchste Zeit, dass Frauen in den Spitzengremien der deutschen Wirtschaft besser vertreten sind. Man wundere sich, dass ein Gesetz, das Ausdruck für mehr Gleichberechtigung ist, für so viel Aufregung sorgt. mehr
| Hamburg/Schleswig-Holstein

Hamburger Talk zu „Migration und Integration“

Das hochaktuelle Thema „Migration und Integration“ gab Anlass zur Podiumsdiskussion und Lesung mit Dayan Kodua, Schauspielerin und Herausgeberin des Buches „My Black Skin“, und Ian Kiru Karan, Unternehmer und Wirtschaftssenator a. D. mehr
| Hamburg/Schleswig-Holstein

Wirtschaft trifft Politik: Podiumsdiskussion mit Hamburger Fraktionsvorsitzenden

Zum Auftakt des Wahlkampfes fand eine Podiumsdiskussion mit den Fraktionsvorsitzenden der Parteien anlässlich der anstehenden Bürgerschaftswahl in Hamburg statt. mehr
| Pressemitteilungen & Statements

Gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen – aber Unternehmen nicht überfordern

Angesichts der geplanten Neuregelung der Gesetze zur Pflege von Familienangehörigen erklärt der Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU): Die deutschen Unternehmerinnen haben eine hohe Sensibilität für die Belange ihrer Mitarbeiter. Als Familienunternehmer kennen Sie die Herausforderung, familiäre Verpflichtungen mit dem Beruf zu vereinbaren. mehr
| Positionspapier

Bürokratieabbau: Reformforderungen der Unternehmerinnen

Bürokratische Belastungen durch die hohe Regelungsdichte in Gesetzen und Vorschriften sind ein wichtiger Kostenfaktor für Unternehmen. Insbesondere kleine und mittlere Unternehmen sind aufgrund fehlender oder kleinerer Rechts- und Verwaltungsabteilungen überproportional belastet. mehr
| Wirtschaft

Umfrage zum Thema Bürokratieabbau

Um spürbaren Bürokratieabbau für die belasteten Unternehmen zu erreichen, hat die VdU-Wirtschaftskommission in einer Mitgliederumfrage ermittelt, in welchen Bereichen der dringendste Reformbedarf besteht und welche Verbesserungsvorschläge die Unternehmerinnen besonders unterstützen. mehr