| Bremen-Weser-Ems | VdU in den Medien

VdU-Vizepräsidentin fordert wirtschaftspolitische Kurskorrektur

Entlastung statt Belastung sollte den Kurs der neuen Bundesregierung markieren, fordert VdU-Vizepräsidentin Conny Hopp in einem engagierten Gastbeitrag für den Weserkurier und verlangt ein Umsteuern hin zu mehr Wirtschaftsorientierung, um Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstand zu sichern. mehr
| Positionspapier | MINT

MINT-Unternehmerinnen präsentieren digitalpolitische Forderungen

Pünktlich zum Arbeitsbeginn der neuen Bundesregierung hat die MINT-Kommission des VdU ein digitalpolitisches Forderungspapier verfasst. Konkret erwarten die MINT-Unternehmerinnen von der Politik eine klare Priorität für Digitalisierung und Netzausbau, für exzellente digitale Bildung von der Kita an sowie deutliche Erleichterungen der Unternehmen bei der Gewinnung von ausländischen Fachkräften. mehr
| Pressemitteilung

Unternehmerinnen zum Equal Pay Day

Nicht nachlassen in den Anstrengungen für mehr Frauen in Führungspositionen, bessere Vereinbarkeit und Erwerbstätigkeit. Die deutschen Unternehmerinnen sehen Wirtschaft und Gesellschaft bei den Bemühungen zur Verringerung der Entgeltdifferenz zwischen Männern und Frauen grundsätzlich auf dem richtigen Weg. mehr
| Pressemitteilung

"Wir brauchen keine Rosen": Unternehmerinnen zum Internationalen Frauentag

Anlässlich des Internationalen Frauentages fordern die deutschen Unternehmerinnen von der Bundesregierung, die wirtschaftliche Stärkung von Frauen in den Fokus zu rücken. „Frauen leisten einen hohen Beitrag zur Wirtschaftskraft unseres Landes, als Unternehmerinnen, als Managerinnen, als Erwerbstätige“, deren Potenzial für nachhaltiges Wachstum und Wohlstand es entschieden zu fördern gelte, betonte die Präsidentin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU), Stephanie Bschorr, in Berlin. mehr
| Pressemitteilung

Unternehmerinnen fordern Kurskorrektur von neuer Bundesregierung: Mehr Flexibilisierung, weniger Regulierung

Die deutschen Unternehmen begrüßen, dass nun endlich eine neue Bundesregierung gebildet werden kann. „Es ist gut, dass die monatelange Hängepartie ein Ende hat“, kommentierte die Präsidentin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen die Zustimmung der SPD-Mitglieder zum Koalitionsvertrag mit der Union. mehr
| Pressemitteilung

MINT-Gipfel der Unternehmerinnen und Managerinnen: Frauen fordern Chancengleichheit bei Finanzierung von Innovationen und Startups

Zum bereits vierten Mal tauschen sich Managerinnen und Unternehmerinnen aus dem MINT-Bereich aus. Nach Treffen bei Porsche, KUKA und innogy findet das Spitzentreffen in diesem Jahr bei Boehringer in Ingelheim, einem der 20 führenden Unternehmen der Pharmabranche, statt. Es stehen Fragen zu Innovation, Nachhaltigkeit und Finanzierung im Mittelpunkt. Der fachliche Austausch ist das Kernanliegen des Verbands deutscher Unternehmerinnen, gleichermaßen liegt dem Verband daran, Unternehmerinnen sowie Managerinnen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sichtbar zu machen. mehr
| Pressemitteilung

Unternehmerinnen zu Koalitionsverhandlungen: Neue Bundesregierung sollte Fokus auf Entlastung richten

Die deutschen Unternehmerinnen sehen die angehenden Koalitionäre auf dem falschen Weg: „Es wird viel Geld aus vollen Kassen bewegt, aber die seit Jahren überfällige Entlastung der Mittelschicht ist nicht geplant. Die neue Bundesregierung sollte umsteuern und die Weichen Richtung Wettbewerbsfähigkeit und Wohlstand stellen“, forderte die Präsidentin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU), Stephanie Bschorr, anlässlich der laufenden Koalitionsverhandlungen in Berlin. mehr