| Corona | Pressemitteilungen & Statements | Wirtschaft | Politische Forderungen

Unternehmerinnen fordern Maßnahmen, die Menschen schützen und Wirtschaft ermöglichen

„Die Unternehmerinnen betrachten mit großer Besorgnis die steigenden Infektionszahlen und sind sich einig, dass alles unternommen werden muss, damit es nicht zu einem zweiten Lockdown kommt. Die Politik sollte sich auf Maßnahmen konzentrieren, die die Menschen schützen und gleichzeitig Wirtschaft ermöglichen." mehr
| Corona | Politische Forderungen | Wirtschaft

Bedingsungsloses Beherberbungsverbot ist nicht akzeptabel

VdU-Bundesvorstandsmitglied Jennifer Reckow spricht sich klar gegen ein bedingungsloses Beherbergungsverbot aus und appelliert an die Politik. Insbesondere dienstlich Reisende sind auf Übernachtungsmöglichkeiten angewiesen. mehr
| Corona | Wirtschaftshilfen

Verlängerung und Erweiterung der Überbrückungshilfe bis Ende des Jahres

Anträge für die 1. Phase der Überbrückungshilfe (Fördermonate Juni bis August 2020) müssen spätestens bis zum 9. Oktober 2020 gestellt werden. Es ist nicht möglich, nach dem 9. Oktober 2020 rückwirkend einen Antrag für die 1. Phase zu stellen. Die 2. Phase der Überbrückungshilfe umfasst die Fördermonate September bis Dezember 2020. Dabei wurde im Vergleich zur 1. Phase die Zugangsbedingungen erleichtert und der Umfang der Hilfen erweitert. Dadurch können auch Unternehmen einen Antrag stellen, die einen weniger massiven Einbruch erlitten haben. Anträge für die 2. Phase können voraussichtlich ab Mitte Oktober gestellt werden. mehr
| Wirtschaft | Politische Forderungen

Wir brauchen jetzt Rückenwind für den Mittelstand!

Am 2. Oktober trafen sich die Mitglieder der Wirtschaftskommission zu ihrer ersten hybriden Sitzung in Stuttgart und virtuell, um über die wirtschaftspolitischen Themen zu beraten, die der VdU in den Monaten bis zur Bundestagswahl im Herbst 2021 vorantreiben wird. mehr
| Corona | Umfrage

VdU-Umfrage vom 30.06.2020

Über die Hälfte der Unternehmerinnen erwarten starke Umsatzeinbrüche für das Jahr 2020, aber viele kommen auch gut durch die Krise. Die Mehrheit der Unternehmerinnen bleibt laut der aktuellen Umfrage des VdU pessimistisch hinsichtlich der Umsatzentwicklung für dieses Jahr. 55 Prozent der Befragten gehen davon aus, dass der Umsatz ihrer Unternehmen in diesem Jahr insgesamt um durchschnittlich 45 Prozent zurückgehen wird. mehr
| Politische Forderungen | Überregional | Pressemitteilungen & Statements

Werkverträge müssen erhalten bleiben!

Anlässlich der anhaltenden Diskussion über weitere Verbote von Werkverträgen erklärt VdU-Präsidentin Jasmin Arbabian-Vogel: “Die Einhaltung des Gesundheitsschutzes sowie der Arbeitssicherheit ist entscheidend für den Schutz von Arbeitnehmern vor dem Corona-Virus und damit ein wesentlicher Beitrag, um einen erneuten Lockdown zu verhindern, der fatale Folgen für die deutsche Wirtschaft und den Arbeitsmarkt hätte." mehr
| Corona | Wirtschaftshilfen

Corona-Überbrückungshilfen für kleine und mittelständische Unternehmen

Ab morgen werden bundesweit die Online-Portale freigeschaltet, über die die Anträge für Überbrückungshilfen gestellt werden können. Anträge sind bis spätestens 31. August 2020 bei der zuständigen Landesbehörde zu stellen. mehr