Zurück

MINTsummit 2016: women in LEADERSHIP

Ein Spitzentreffen der Ingenieurinnen, Informatikerinnen, Naturwissenschaftlerinnen und Expertinnen der deutschen Wirtschaft - das ist der MINT Summit 2016 bei der KUKA AG, einem der weltweit führenden Hersteller für Industrieroboter.

Unter dem Titel „Unternehmerinnen treffen Managerinnen“ organisiert die MINT-Kommission des VdU das Vernetzungsevent. Dabei steht das Treffen ganz im Zeichen der Kernkompetenz des Gastgebers KUKA, dem Anbieter von Automatisierungslösungen und Industrierobotern: Industrie 4.0, Datensicherheit und smart products.

Managerinnen und Unternehmerinnen geben Einblicke in die aktuellen Projekte der Automatisierungstechnologie und Netzwerktechnologien. Anschauliche Praxisbeispiele, wie über die Forschung am „Smart Car" werden genauso im Zentrum stehen wie Diskussionen über eine sichere Energieversorgung und die Herausforderungen der Datensicherheit.

„Gespannt sind wir auch auf die Einblicke in die Zukunft der digitalen Vernetzung“, so die Leiterin der MINT-Kommission Sophia Hatzelmann. Stichwort Industrie 4.0: Welchen Chancen bieten sich für die Automatisierungstechnik in einer vernetzten Welt? Nicht nur unsere elektronischen Geräte sind zunehmend netzfähig auch die Fertigung in den Werken wird in Zukunft noch weiter vernetzt werden. Über die daraus resultierenden Chancen für die Wettbewerbsfähigkeit eines Hochkostenstandorts wie Deutschland wird während des Kongresses kräftig diskutiert werden.

Die Teilnehmerinnen erhalten ausreichend Gelegenheit zum Austausch in Form von Workshops, Vorträgen und einer Werksführung. Vernetzung ist ein zentraler Aspekt des digitalen Zeitalters und zugleich Voraussetzung für erfolgreiche Zusammenarbeit im ganz persönlichen Sinne. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Einladung und Programm

Die Veranstaltung ist ausgebucht.