| Überregional Zurück

Jetzt bewerben: Unternehmerinnen der Zukunft gesucht

Gemeinsam mit Amazon und Women in Digital lädt der VdU 20 Unternehmerinnen aus dem Handel und der Fertigung ein, konkrete Projekte im Bereich E-Commerce coachen zu lassen. Im Rahmen der Amazon Academy 2017 wurde am 14. September das Programm „Unternehmerinnen der Zukunft “ der Öffentlichkeit vorgestellt. Bewerben können Sie sich ab sofort bis Ende Dezember 2017.

Das Programm soll Geschäftsführerinnen und Inhaberinnen kleiner Unternehmen mit bis zu 20 Mitarbeiter dabei helfen, ihr digitales Geschäft im Onlinehandel auf- oder auszubauen.
Auf der Agenda von „Unternehmerinnen der Zukunft“: das stationäre Geschäft mit E-Commerce erweitern, Export an Kunden auf der ganzen Welt über digitale Infrastrukturen und die Etablierung der eigenen Marke in der Online-Welt.
Der Kern von „Unternehmerinnen der Zukunft“ ist das Coaching durch E-Commerce-Experten, die als erfahrene Startup-Gründerinnen, Amazon Händlerinnen und Händler oder Blogger, die Teilnehmerinnen individuell begleiten und trainieren. Darunter sind u.a.: Miriam Wohlfarth, Gründerin und Geschäftsführerin von RatePay, Stefanie Oppitz, Gründerin der Windelmanufaktur, Erstplatzierte in der ersten Runde von „Unternehmer der Zukunft“, Sandra Olzick, E-Commerce-Expertin, Medizinprodukte Berlin, Amazon Marketplace-Verkäuferin und viele weitere.

Auch VdU-Präsidentin Stepahnie Bschorr ist überzeugt: „Zehntausende von Frauen geführte Unternehmen wachsen erfolgreich, schaffen tausende Jobs und bringen die deutsche Wirtschaft voran. Coaching, Wissenstransfer und Vorbilder helfen, dass viele weitere Unternehmerinnen die digitale Wirtschaft als Wachstumschance nutzen“.

Bewerben Sie sich jetzt! MEHR

Weitere Programmdetails- und Inhalte finden Sie hier.

Die Pressemitteilung vom 14. September können Sie hier lesen und downloaden.