| Baden Zurück

Einblicke in die Kultur- und Kreativwirtschaft Mannheims

Beim „Einblick-Termin“ im C-Hub, dem Zentrum der Kreativwirtschaft am Hafen Mannheims, haben die VdU-Damen die Unternehmerin Jacqueline Yildirim mit ihrer Marke JACQ kennengelernt. Die Jung-Unternehmerin hat schmerzfreie High Heels entwickelt.

Die umtriebige Gründerin wollte selbst schmerzfreie High Heels tragen und entwickelte daraus ihre Geschäftsidee. Jacqueline Yildirim rollt mit ihrer Innovation – einem Hightech-Material zur Druckabsorption unter dem Namen COMDUREN – die Schuhbranche auf, denn der von ihr entwickelte Werkstoff wird dazu beitragen, Schuhe – und auch High-Heels – deutlich bequemer und alltagstauglicher zu machen.

„Ich bin nicht Amazon und musste eine Lösung finden, um Retouren zu vermeiden“ so Jaqueline. In Zusammenarbeit mit ihrem ehemaligen Arbeitgeber SAP entwickelte sie myShoe smart Commerce. Diese neuartige Software auf Basis von SAP Cloud sucht den passenden Schuh zum Fuß – ohne Retouren und ist spielerisch einfach nur mit Hilfe eines Smartphones bedienbar.

„Ich will nicht 100 Schuhe in Mannheim verkaufen“. Sie will mehr und dafür braucht sie Investoren und Investorinnen, um ihre Expansion voranzubringen. Mit einer Crowdfunding-Kampagne soll ein Start für die nächste Expansion geschaffen werden. Die VdU-Mitglieder des LVs Baden unterstützten die Kampagne der neuen Interessentin des VdU.