| Westfalen Zurück

VdU-Mitglied Liz Mohn zu Gast beim Landesverband Westfalen

Zum Jahresausklang trafen sich die Unternehmerinnen in Gütersloh und begrüßten VdU-Mitglied Liz Mohn als besonderen Gast. Die stellvertretende Vorsitzende der Bertelsmann Stiftung plädierte in ihrem Vortrag unter dem Motto „Gestaltung und Führung der Zukunft“ dafür, dass Unternehmen weltweit nicht auf die Qualitäten weiblicher Führungskräfte verzichten dürfen.

„Wir können auf diese klugen Frauen in Zukunft nicht verzichten“ betonte Liz Mohn. Die Gestaltung einer partnerschaftlichen, motivierenden und sinnstiftenden Unternehmenskultur sei die zentrale Aufgabe für die Führung der Zukunft: „Sie ist Chefsache“, so die Unternehmerin.

Auf die Frage, wie sie mit Macht umgehe, sagte sie: „Wer führen und etwas verändern will, braucht Macht! Sonst können Sie nichts gestalten und nichts bewegen.“ Die Unternehmerinnen waren beeindruckt von dem inspirierenden Vortrag: „Sie nahm uns alle mit und es war überaus spannend, ihr zuzuhören“, so Angelika Thaler-Jung, Landesverbandsvorsitzende des VdU Westfalen.