| Überregional | Bremen-Weser-Ems Zurück

Neue Vorsitzende im Landesverband Bremen-Weser-Ems

Foto: VdU

Birgit van Aken ist neue Landesverbandsvorsitzende in Bremen/Weser-Ems. Die selbständige Finanzplanerin wünscht sich mehr Unternehmerinnen in Deutschland. Dafür seien vor allem gute Bedingungen für Vereinbarkeit und starke Wirtschaftsnetzwerke wie der VdU für Frauen unerlässlich.

Die Gesellschafterin der Firma Plansecur Die Finanzplaner weiß als dreifache Mutter wovon sie spricht. Daher ist ihr das Thema „Vereinbarkeit“ sehr wichtig und eine Voraussetzung für die Chancengleichheit von Frauen.

Zu ihrer Aufagbe beim VdU sagt sie: "[...] Sich gegenseitig zu unterstützen und sich weiterzuempfehlen, so wie es in Männernetzwerken schon immer selbstverständlich ist, wird hier gelebt. Deshalb freue ich mich nun ganz besonders auf meine neue Aufgabe als Landesverbandsvorsitzende. Ich möchte, dass Unternehmerinnen stolz darauf sind, Unternehmerin und Mitglied im VdU zu sein.“

Birgit van Aken übernimmt die Leitung des VdU-Landesverbands von Dagmar Thalau, Inhaberin der THALAU : relations.