| Rheinland Zurück

Im Gespräch mit dem Bürgermeister aus Monheim

Dr. Barbara Deilmann, Daniel Zimmermann, Helga Krumbeck und Martha Giannakoudi (v. l., Foto: VdU)

Daniel Zimmermann, Monheims Bürgermeister, gab den Unternehmerinnen interessante Einblicke zur Veränderung der Steuerpolitik der Stadt – nicht nur ein gewagter Schritt, auch ein erfolgreicher.

Denn die Stadt Monheim konnte mit Einbindung neuer Unternehmen die Gewerbesteuer reduzieren! Durch die so geschaffene Liquidität war es der Stadt Monheim unter anderem möglich, in die Bildung der Kinder zu investieren und die Infrastruktur der Einzelhändler durch den vermehrten Einsatz von IT-Systemen zu fördern.

Zudem hob der Bürgermeister die Annäherung zwischen den diversen Religionsgemeinschaften in Monheim hervor. Die Stadt unterstützt diese Entwicklung und stellte zum Beispiel Grundstücke zur Verfügung, auf denen zwei neue Moscheen gebaut werden.

Zum Schluss gab Daniel Zimmermann, 2009 als jüngster Bürgermeister NRWs gewählt, Einblicke in seine Schaffensprozesse seit Amtseintritt und sprach über künftige Projekte.