| Rheinland Zurück

Besuch des Skulpturenparks Waldfrieden

Das diesjährige Sommerfest des Landesverbands Rheinland wurde im Skulpturenpark Waldfrieden in Wuppertal gefeiert. Rund 40 Unternehmerinnen nahmen an der Veranstaltung teil, die rundum gelungen war.

Zum Gesamtkonzept Waldfrieden gehört auch die Geländegestaltung, die Gartenanlage und der Bau der zweigeschossigen Villa Waldfrieden. Entwickelt wurde das Konzept bereits nach dem 2. Weltkrieg von dem Architekten Franz Krause. Lange Zeit war das Anwesen verwaist, bevor es 2006 umfangreich saniert und modernisiert wurde. 2008 wurde der Skulpturenpark in der Trägerschaft einer gemeinnützigen Stiftung der Familie Cragg eröffnet und beherbergt seither eine stetig wachsende Skulpturensammlung.